16 Oktober 2009, 11:15
'Wir rechnen mit rund zwei Millionen Menschen'
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Pro-Life'
In Madrid wird am Samstag eine Großdemonstration gegen die sozialistische Regierung organisiert - Diese möchte das Abtreibungsgesetz weiter ausweiten - Katholische Kirche und Pro-Life-Organisationen machen jetzt mobil

Madrid (kath.net)
In Spanien könnte es am Samstag zu einer der größten Kundgebung in der Geschichte kommen. Landesweit machen Pro-Life-Organisationen und die katholische Kirche mobil, um gegen ein geplantes Abtreibungsgesetz der sozialistischen Regierung zu demonstrieren. "Wir rechnen mit rund zwei Millionen Menschen, die am Marsch für das Leben teilnehmen werden", erklärte Benigno Blanco, Präsident des spanischen Familienforums und Mitveranstalter der Demonstration gegenüber Medien. Im geplanten neuen Gesetzesvorhaben der Sozialisten geht es unter anderem darum, dass Minderjährige zwischen 16 und 18 Jahre ohne Erlaubnis ihrer Eltern abtreiben lassen dürfen.Außerdem soll die Frist, bis zu der Abtreibungen durchgeführt werden können, auf die 14. Schwangerschaftswoche ausgedehnt werden. Laut Umfragen der Zeitung "La Vanguardia" sind die Spanier mehrheitlich gegen das Gesetz.

Werbung
christenverfolgung

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!











Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Vatikan bestätigt Wucherpfennig als Frankfurter Hochschulrektor (65)

Opfer sagt, er musste sich vor Bischof Janssen nackt ausziehen (43)

Die Mächte der Finsternis (43)

Du sollst nicht falsch aussagen gegen deinen Nächsten (39)

"Kirche muss sich sagen lassen, dass sie eine Täterorganisation ist" (35)

'Auf ihrer rechten Hand oder ihrer Stirn ein Kennzeichen anzubringen' (34)

Italiens Bischöfe wollen Vaterunser-Bitte ändern (30)

NEU! - kath.net-WhatsApp-Newsletter - NEWS und MISSION (26)

Wucherpfennig: 'Ich habe nicht widerrufen' (20)

„Bischöfe scheinen wie gelähmt, das Oberhaupt packt nicht wirklich an“ (19)

Agatha Christies Beitrag zur Rettung der Tridentinischen Messe (19)

McCarrick-Skandal: US-Bischöfe wagen keine Forderung an Vatikan (19)

Niemand braucht einen esoterischen Sinnstifterverein und Sozialkonzern (17)

Neues Buch stellt Viganòs Memorandum als Angriff auf Franziskus dar (17)

Viganò: „Seid mutige Hirten und keine ängstlichen Schafe!“ (13)