16 September 2009, 07:30
Der Held von Luxemburg wird geehrt!
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Euthanasie'
Der 54-jährige Großherzog Henri von Luxemburg erhält den diesjährigen Van-Thuan-Menschenrechtspreis des Vatikans - 2008 verweigerte er die Unterschrift unter ein geplantes Euthanasie-Gesetz

Vatikan (kath.net/RV)
Der 54-jährige Großherzog Henri von Luxemburg erhält den diesjährigen Van-Thuan-Menschenrechtspreis des Vatikans. Die Preisverleihung findet am Mittwoch in Rom statt. Henri von Luxemburg hatte 2008 seine Unterschrift unter das geplante Euthanasie-Gesetz aus Gewissensgründen verweigert. Daraufhin wurde er vom luxemburgischen Parlament entmachtet.

Werbung
christenverfolgung


Der Vatikan will den Einsatz des Großherzogs für die Verteidigung der Menschenrechte würdigen, betonte Kurienkardinal Renato Raffaele Martino an diesem Dienstag im Vatikan. Bei der Vorstellung des Preises vor Journalisten sagte er, es gehe… "vor allem um den Einsatz für das Recht auf Leben und auf Religionsfreiheit. Im Verhalten Henris haben wir das festgestellt. Er ist außerdem Vater von fünf Kindern. Der Preis will die Menschen ehren, die ihren Glauben leben und ihn in ihrem Leben in die Tat umsetzen.“
Die Vatikan-Ehrung wird zum zweiten Mal verliehen. Sie wurde nach dem vietnamesischen Kardinal und Menschenrechtler Francois Xavier Nguyen Van Thuan (1928-2002) benannt, der 13 Jahre in vietnamesischer Isolationshaft verbrachte. Der diesjährige Tag der Verleihung, der 16. September, ist der siebte Todestag Van Thuans.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Fürstin Gloria zieht Unterschrift von Protestschreiben zurück! (71)

Kardinal Burke: Ich werde nicht Teil eines Schismas sein (63)

"Ähnlich gehandelt wie die Makkabäer im Alten Testament!" (60)

P. Karl Wallner: Der Kampf gegen Priestertum ist voll losgebrochen! (54)

Protest gegen „sakrilegische und abergläubische Handlungen“ (45)

Abschlussmesse der Synode: Schale als Symbol für Pachamama? (40)

St. Martin-Reiter nennt das Fest „christlich“ und fliegt deshalb raus (37)

Ist in der Kirche noch Platz für den Glauben? (37)

Mexikanischer Bischof meint: Pachamama-Ehrung ist keine Götzenanbetung (36)

"Hohmann sollte lieber die antikirchliche Haltung der AfD kritisieren" (33)

Über drei Gebirge (33)

Ackermann: Entschädigung für Missbrauchsopfer aus Kirchensteuergeldern (29)

Das Logo unter der Lupe (27)

(K)eine Gay-Trauung in der Diözese Graz-Seckau? (20)

Die heidnische Bedeutung der Zeremonie in den Vatikanischen Gärten (18)