23 November 2007, 10:44
Vatikan: Enzyklika ,Spe salvi’ erscheint am 30. November
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'BenediktXVI'
Das päpstliche Lehrschreiben über die Hoffnung erscheint zeitgleich in acht Sprachen, teilte die vatikanische Pressestelle am Freitag mit.

Vatikan (www.kath.net) Die zweite Enzyklika von Papst Benedikt XVI. erscheint nächsten Freitag, 30. November, zum Fest des Apostels Andreas. Das gab die vatikanische Pressestelle am Freitagvormittag bekannt.

Werbung
Messstipendien

Das päpstliche Schreiben trägt den Titel „Spe salvi“. Inhaltlich geht es um das Thema der Hoffnung. Die Enzyklika wird von zwei Kardinälen präsentiert: Kardinal Georges Maria Cottier, emeritierter päpstlicher Haustheologe, sowie Albert Vanhoye, emeritierter Professor für Neues Testament am päpstlichen Bibelinstitut.

Das Schreiben erscheint zeitgleich in mehreren Sprachen: Latein, Italienisch, Französisch, Englisch, Deutsch, Spanisch, Portugiesisch und Polnisch.

Foto: (c) Paul Badde

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

286-PS-Autos für die Limburger Bischöfe (101)

Bistum Würzburg: Konflikt zwischen Pfarrer und "Maria 2.0-Aktivisten" (89)

Evangelischer Theologe: 'Fuck you Greta!' (55)

Kardinal Pell bleibt weiter in Haft (49)

„Das also ist die Toleranz von Vertreterinnen von ‚Maria 2.0‘!“ (31)

„Was wir von Forst lernen können“ (21)

Die Wahrheit und Freiheit des Glaubens (20)

Konflikt um Institut Johannes Paul II. eskaliert weiter (20)

Australische Pfarrerin: Abtreibung kann ‚moralisch gut’ sein (14)

Mädchen wollte in Knabenchor: Klage abgelehnt (14)

Raus mit denen, aber hurtig? (13)

Ein Mensch auf den Knien ist mächtiger als die Welt (13)

'Maria 1.0' fordert Neuevangelisierung beim Synodalen Weg (13)

Kirchenaustritte: Was jetzt zu tun ist (11)

Maria, unsere Mutter, Tor des Himmels (7)