01 April 2004, 09:54
Die Predigten von John Henry Newman
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Theologie'
Jetzt neu und bei kath.net erhältlich: Die Gesamtausgabe (11 Bände!) der Predigten von Kardinal Newman - Herausgegeben von der Studentenbewegung St. Thomas von Aquin

Aus dem Vorwort zur Neuauflage:

Am 21. Februar 2001 jährte sich zum 200sten Male der Geburtstag einer der beeindruckendsten Persönlichkeiten katholischen Geisteslebens, deren Einfluß auf die Spiritualität der katholischen Gemeinschaft auch im 21. Jahrhundert noch deutlich spürbar ist....
Mit seiner Aufgabe als Prediger identifizierte er sich mit jeder Faser seines Herzens, und dieses unbedingte Engagement war ein Kennzeichen seiner Persönlichkeit. Das, was er als wahr erkannte, dem verschrieb er sich voll und ganz. Da er darüber hinaus weit überdurchschnittliche Geistesgaben aufwies, nimmt es nicht wunder, dass ein solcher Mann rasch unter den englischen Christen bekannt wurde. Seine Predigten, die er als Universitätspfarrer in Oxford hielt, füllten die Kirchen und erfüllten die Bedürfnisse seiner Zuhörer. Newman war Repräsentant einer Gesellschaft, die im Umbruch war. ...

Werbung
Messstipendien

Sein Ausgangspunkt war eine tiefe Liebe zu den Riten und zur Verkündigung der Glaubensgemeinschaft, für die er als Prediger tätig war. Die Richtigkeit der anglikanischen Position stand für ihn außer Zweifel. Sie war für ihn die wahre katholische und apostolische Kirche, die die Lehre Christi rein und unverfälscht bewahrt hatte. Maßstab war die christliche Lehre, wie sie seit den Anfängen durch die Kirchenväter geprägt worden war und bis in seine Zeit Geltung besessen hatte. Doch gerade die Beschäftigung mit den Kirchenvätern ließ in Newmann die Frage wach werden, an welchem Punkt sich die römisch-katholische Kirche von ihren Wurzeln entfernt hatte. Je intensiver er sich diesem Problem widmete und versuchte, es durch Lektüre der frühchristlichen Autoren zu lösen, umso klarer wurde ihm, dass sich dieser Bruch nicht würde finden lassen. Die Kirche unter dem Bischof von Rom war sich selbst in den Wechselfällen der Geschichte stets treu geblieben. Diese Erkenntnis zwang Newmann dazu, seine bisherigen Zugehörigkeit zur anglikanischen Kirche und damit sein ganzes bisheriges Leben zu überdenken. Er handelte mutig und konsequent und trat in der Mitte seines Lebens 1845 in die römisch-katholische Kirche ein. ...
Das, was an den Predigten Newmans fasziniert, ist die Ehrlichkeit, mit der er vor seiner Leser tritt. Seine Predigten sind nicht dogmatische Darlegungen oder rhetorische Kunstprodukte, sondern auf sie trifft in besonderem Maße das zu, was Newmann anläßlich seiner Ernennung zum Kardinal durch Leo XIII. 1879 als Wahlspruch wählte: Cor ad cor loquitur, das Herz spricht zum Herzen. In seinen Predigten versucht er, seine Gemeinde an dem teilhaben zu lassen, was ihn in seinem tiefsten Inneren bewegt. Newmann gibt Antworten auf Fragen, die gerade uns heute unter den Nägel brennen. ...
Seiner Ansicht nach besitzt die Kirche Christi einen großen Schatz an spiritueller Erfahrung und dogmatischer Weisheit. Ihn zu heben und seine Fülle in größerem Umfang den Gläubigen zugänglich zu machen, war sein großes Anliegen. Die Christen sollen sich anregen lassen, über den engen Horizont ihrer eigenen Lebenswirklichkeit hinaus zu blicken. Sie sollten sich durch die verschiedenen Betrachtungsweisen der einen, unwandelbaren Wahrheit inspirieren lassen. Wen wundert es da, dass auchdie Christen unserer Zeit so stark von den Predigten Newmans berührt werden.

John Henry Newman
Die Predigten
Hrsg. von Studentenbewegung St. Thomas von Aquin
Gesamtausgabe (11 Bände!)
167,50 EURO

Weiterer Tipp von kath.net:
Neuauflage der 'Summa Theologiae' von Thomas von Aquin

Das Buch kann direkt bei KATH.NET in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung CHRIST-MEDIA (Auslieferung Österreich und Deutschland) und der Buchhandlung Immanuel (Auslieferung Schweiz) bestellt werden. Es werden die anteiligen Portokosten dazugerechnet. Die Bestellungen werden in den jeweiligen Ländern (A, D, CH) aufgegeben, dadurch nur Inlandportokosten.

Für Bestellungen aus Österreich und Deutschland: buch@kath.net

Für Bestellungen aus der Schweiz:
buch-schweiz@kath.net

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Einen andern Grund kann niemand legen, als den, der gelegt ist: Jesus (75)

Deutschland: Zahl der Kirchenaustritte steigt um 29 Prozent (54)

„Seenotrettung im Mittelmeer: nicht Seenotrettung, sondern Migration“ (44)

Möchte Bischof Kräutler eine "amazonisch-katholische" Sekte? (44)

Ex-Chefredakteur des ‚Catholic Herald’: Amazonien-Synode absagen (41)

P. Martin SJ: Papst hat viele ‚pro-LGBT’ Kardinäle, Bischöfe ernannt (38)

Wahrheitssuche in der Kirchenkrise (32)

Thema "Messstipendien" im Pfarrblatt (29)

Papst verhängt strenge Sanktionen gegenüber US-Bischof (25)

'Das sieht man auch in der evangelischen Kirche' (22)

Wenn die DBK Horrornachrichten bewusst im Sommerloch platziert (20)

„Wie sagt man nochmal ‚römische Zentralisierung‘ auf theologisch?“ (19)

"Wir wollen unschuldig sein" (17)

"Heute ist Mainstream und political correctness angesagt" (15)

"Das Forum Deutscher Katholiken lehnt diese Forderung entschieden ab" (11)