17 Februar 2020, 10:30
Kardinalsrat berät erneut über Entwurf der neuen Kurienordnung
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Vatikan'
Beobachter hoffen auf Veröffentlichung der geplanten Apostolische Konstitution "Praedicate evangelium" (Verkündet das Evangelium) noch in der ersten Hälfte des laufenden Jahres

Vatikanstadt (kath.net/KAP) Im Vatikan trifft am Montagvormittag erneut der Kardinalsrat zusammen, der Papst Franziskus bei seiner Kurienreform berät. Beim mittlerweile 33. Treffen berät das Gremium bis Mittwoch den überarbeiteten Entwurf der neuen Kurienordnung, die der Papst plant. Ein erster Entwurf war im April an alle Bischofskonferenzen, die Leiter großer Orden, Kurienbehörden sowie Kirchenrechts-Fakultäten in Rom geschickt worden.

Werbung
kathtreff


In einer zweiten Aussendung sollten vor allem Bischofskonferenzen zu einzelnen Passagen erneut Stellung beziehen. Wann die geplante Apostolische Konstitution mit dem Titel "Praedicate evangelium" (Verkündet das Evangelium) veröffentlicht wird, ist noch unbekannt. Beobachter hoffen auf die erste Hälfte dieses Jahres.

Papst Franziskus hatte kurz nach seiner Wahl einen Kreis von Kardinälen benannt, die ihn bei einer Umgestaltung der Leitungszentrale im Vatikan beraten sollten. Der Rat umfasste ursprünglich acht, dann neun und derzeit noch sechs Kardinäle. Aktuelle Mitglieder sind die Kardinäle Oscar Rodriguez Maradiaga aus Honduras als Koordinator, Giuseppe Bertello als Präsident der Verwaltung des Vatikanstaates, Reinhard Marx aus München, Oswald Gracias aus Bombay, Sean Patrick O'Malley aus Boston sowie Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin. Die Bischöfe Marcello Semeraro von Albano und der Kirchenjurist Marco Mellino gehören dem Rat als Sekretäre an.

Copyright 2020 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich
Alle Rechte vorbehalten
Foto (c) kath.net/Lorleberg

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!













Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Deutsche Theologin wettert gegen Eucharistieprozessionen und Ablässe (69)

Ein Krisenkick (48)

Sind Kirchen nicht „systemrelevant und existenzsichernd“? (46)

Alexander Tschugguel schwer an Corona erkrankt (31)

Boff: Coronavirus ist ‚Vergeltung’ von ‚Mutter Erde’ (29)

Gegenwart Christi kann nicht durch Online-Gottesdienste ersetzt werden (29)

"Der Mensch lebt nicht vom Brot allein" (23)

Priester überlässt Corona-Mitpatient Beatmungsgerät - und stirbt (20)

Eucharistischer Segen ‚Urbi et Orbi’ gegen die Corona-Seuche (19)

Medjugorje: Ende der Monatserscheinungen für eine "Seherin" (18)

Die Kirche ermutigt die Priester, auch ohne Gläubige Messen zu feiern (17)

„Beistand, Trost und Hoffnung“ (16)

kath.net in Not! (16)

Sorge wegen der finanziellen Not durch die Pandemie (15)

Warum die sogenannte „Privatmesse“ keine Privatmesse ist (12)