14 Januar 2020, 11:35
Die bizarre Verschwörungstheorie von Ingo Brüggenjürgen
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'BenediktXVI'
Umstrittener „Domradio“-Chefredakteur attackiert Benedikt XVI.: „Hättest du doch geschwiegen, wärst du ein weiser Philosoph geblieben“ – Er behauptet, dass Benedikt XVI. von seinem Umfeld vorgeschoben, vielleicht in gewisser Weise missbraucht werd

Bonn (kath.net)
Linkskatholische Medien haben am Montag mit bizarren Verschwörungstheorien auf das Bekanntwerden eines Buches von Benedikt XVI. und Kardinal Sarah reagiert. So behauptete Ingo Brüggenjürgen, der innerkirchlich umstrittene Chefredakteur des Kölner „Domradios“, ernsthaft: „Ich denke, er wird von seinem Umfeld vorgeschoben, vielleicht auch in gewisser Weise missbraucht.“ Brüggenjürgen meinte weiter, dass Benedikt ein schützendes Umfeld fehle. Mit bizarren Erklärungen geht es dann weiter: „Vielleicht haben auch diejenigen, die nicht mehr überall mitentscheiden können, mit Papst Benedikt einen Fürsprecher verloren und wollen sich jetzt noch mal wieder nach vorne spielen. Dieser Missbrauch müsste eigentlich verhindert werden.“ Und schließlich meint der Chefredakteur sogar mit unglaublicher deutscher Überheblichkeit: „Eigentlich möchte man sagen: ‚Hättest du doch geschwiegen, wärst du ein weiser Philosoph geblieben.‘“

Werbung
Jesensky


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Vorarlberg: 6-facher Familienvater wegen Kirchenbeitrag vor Gericht (114)

'Sexualitäten 2020' - Gaypropaganda im Grazer Priesterseminar? (58)

Feministische ‚Vagina-Monologe’ in Wiener Neustädter Kirche (43)

Querida Amazonia: Hoffnungsschimmer inmitten anhaltender Verwirrung (41)

Deutsche Verfassungsrichter erlauben geschäftsmäßige 'Sterbehilfe' (36)

Hildesheimer Bischof Heiner Wilmer auf Konfrontation mit Rom (34)

Gabriele Kuby setzt sich gegen Deutschlandfunk durch (31)

Arche distanziert sich von ihrem Gründer und kündigt Aufklärung an (25)

„Alles, was Katholiken heilig ist, wird in den Dreck gezogen“ (25)

Papst trauert um Opfer von Anschlag in Hanau (24)

„Die meiste Angst vor islamischem Fundamentalismus haben Muslime“ (24)

Putin: ‚Wir haben Papa und Mama’ – Nein zur ‚Homo-Ehe’ (19)

Deutsche Bischofskonferenz: Auch Langendörfer tritt zurück! (16)

Kroatien: Generalstaatsanwalt tritt wegen Freimaurerei zurück (13)

Corona-Virus – Mailänder Dom vorläufig geschlossen (12)