02 Januar 2020, 12:00
„Unsere Berufung ist es, bei Tag und Nacht zu beten“
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Gebetshaus Augsburg'
Johannes Hartl, Leiter des Gebetshauses Augsburg, kurz vor der Konferenz MEHR mit diesmal 12.000 Teilnehmern: „Erfolg besteht nicht in großen Zahlen. Erfolg bedeutet, treu zu dem zu sein, zu dem man gerufen ist.“

Augsburg (kath.net/pl) „Geplant war das alles ja gar nicht. Wir sind ein GEBETShaus.“ Das schreibt der Theologe Johannes Hartl, Leiter des Gebetshauses Augsburg, auf seinem Facebookauftritt unmittelbar vor der Konferenz MEHR 2020. „Morgen werden 12.000 Besucher die Messe Augsburg füllen. 🤩 Große Vorfreude, doch auch Dankbarkeit im Rückblick.“ Die eigentliche Berufung des Gebetshauses Augsburg sei, bei Tag und Nacht zu beten. Man könnte auch sagen: einfache Freundschaft mit Jesus.“ Dies sei der Kern, „alles andere ist nur zweitrangig“.

Werbung
kathtreff


Dann erläutert der gefragte Konferenzredner und Buchautor weiter:
„Erfolg besteht nicht in großen Zahlen.
Erfolg bedeutet, treu zu dem zu sein, zu dem man gerufen ist.
Erfolg ist, wenn man lieben gelernt hat.
Erfolg ist, ein warmes, weites Herz zu haben.
Erfolg ist, in Frieden und in der Wahrheit zu leben.
Erfolg ist, Gott immer besser kennen zu lernen.“

Morgen werden 12.000 Besucher die Messe Augsburg füllen. 🤩 Große Vorfreude, doch auch Dankbarkeit im Rückblick. Die...

Gepostet von Johannes Hartl am Mittwoch, 1. Januar 2020


Foto Hartl (c) Gebetshaus Augsburg/Screenshot

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!













Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Kardinal Pell freigesprochen! (92)

"Kirche, wo bist du?" (79)

Für alle, die sich um den ‚Day After’ der Pandemie sorgen (69)

Corona-Irrsinn im deutschen Jesuitenorden (63)

Österreichs Bischöfe sperren während Osterliturgie die Kirchen zu! (48)

Papst lässt Frauendiakonat neu prüfen (38)

'Gottesdienste sind mehr als stilles Gebet, gerade auch zu Ostern' (35)

Die Corona Krise ist eine Chance für die Kirche (30)

Tück kritisiert Theologenvorschlag "Gedächtnismahl ohne Geweihte" (27)

Schönborn: Corona keine "Strafe Gottes", aber Nachdenkimpuls (20)

'Welt': Kirchen sollten sich Ostern zu Baumärkten erklären (18)

Bischof von Frascati droht Strafe nach Messe mit 50 Personen (16)

Katholiken aus Berlin klagen gegen Gottesdienst-Verbot (15)

Gottesdienste dürfen in Berlin weiterhin nicht stattfinden (15)

Neues Vatikanjahrbuch: Papst nicht mehr "Stellvertreter Christi"? (14)