20 September 2019, 08:00
Erzbischof Viganò warnt vor ‚neuer Kirche’
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Kirche'
Unter dem Schlagwort eines ‚neuen Paradigmas’ werde versucht, eine neue Kirche im Sinne der Theologie von Karl Rahner und Hans Küng zu etablieren, befürchtet der Erzbischof.

Rom (kath.net/lifesitenews/jg)
Erzbischof Carlo Maria Viganò hat in einem Interview vor einer „neuen Kirche“ gewarnt, die unter dem Deckmantel eines „neuen Paradigmas“ eingeführt werden könnte.

Werbung
kathtreff


Hinter dem Begriff „neues Paradigma“ verstecke sich eine Strategie, um die wahren Absichten zu verbergen, sagte der Erzbischof im Gespräch mit Dr. Robert Moynihan vom Magazin Inside the Vatican.

Viganò erinnerte an die Zeit nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil, als die gleichen Ideen und Kräfte am Werk gewesen seien, um einen Bruch in der Kirche entsprechend der theologischen Vorstellungen von Karl Rahner, Hans Küng und anderen herbei zu führen. Eine massive Medienkampagne habe diese Versuche begleitet und unterstützt, sagte Viganò.

Heute sei wieder eine „mediale Maschinerie“ am Werk, um zu behaupten, dass das „neue Paradigma“ von Papst Franziskus in Kontinuität mit seinen Vorgängern stünde. Das sei nicht richtig, es handle sich um eine neue Kirche, sagte der Erzbischof.

Er erinnerte an den Brief von Benedikt XVI. vom April dieses Jahres, im welchem der emeritierte Papst vor der Gründung einer neuen Kirche gewarnt hatte. „Müssen wir etwa eine andere Kirche schaffen, damit die Dinge richtig werden können? Nun, dieses Experiment ist bereits gemacht worden und bereits gescheitert“ , schrieb Benedikt wörtlich.


© Foto: Steve Jalsevac, LifeSiteNews


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!













Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

'Epidemie ist göttliches Eingreifen, um Welt und Kirche zu reinigen' (133)

Schwere Wasserschäden am Pestkreuz bei Papstsegen 'Urbi et orbi' (61)

Deutscher Katholik klagt gegen Gottesdienstverbot (42)

Viele Gebetsaufrufe, aber kaum Aufrufe zur Umkehr (36)

Ist während Corona-Pandemie freitags Fleischgenuss erlaubt? (32)

#corona - Kardinal Cupich lässt Nottaufen verbieten! (29)

Hannover: Polizei verbot Gebetstreffen von Polen in Kirche (27)

Marienerscheinungen und die Corona-Krise (27)

EKD-Kirchenrechtler warnt vor 'faschistoid-hysterischen Hygienestaat“ (25)

#Corona - Regensburger Generalvikar ruft zum Ideensammeln auf (21)

Eucharistischer Segen ‚Urbi et Orbi’ gegen die Corona-Seuche (19)

Für alle, die sich um den ‚Day After’ der Pandemie sorgen (19)

kath.net in Not! (18)

Der Mensch lebt nicht vom Brot allein (17)

Liturgiewissenschaftler mahnt zu mehr Hygiene in Gottesdiensten (15)