22 August 2019, 09:30
Radikal-Hindus greifen katholische Pilger an
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Christenverfolgung'
Indien: Polizei verhaftet sechs Hardliner-Hindus unter dem Verdacht des versuchten Mordes, Aufruhrs, Verletzung religiöser Gefühle – Marienpilgergruppe wurde angegriffen, Marienstatue zerstört

Velankanni (kath.net) Die 40 katholischen Pilger waren mit einer Marienstatue auf dem Weg zum Marienheiligtum in Velankanni im südindischen Bundesstaat Tamil Nadu, als sie von einer Gruppe radikalisierter Hindus angegriffen wurden. Den Angreifern wurde vorgeworfen, sie hätten die Pilger am 18. August auf einer öffentlichen Straße blockiert, verprügelt und beschimpft, sagte Santhalingam, ein Inspektor der Polizeiwache Natrampalli im Bezirk Vellore. Eine Marienstatue, die die Pilger in einem dekorierten Handkarren trugen, wurde bei dem Angriff zerstört, schilderte der Polizeibeamte. Darüber berichtete der asiatische katholische Nachrichtendienst „uca.news“. Die Pilger setzten ihre 450 km lange Pilgerfahrt unter Polizeischutz fort.

Werbung
Messstipendien


„Solche Angriffe sind eine ernsthafte Bedrohung für Frieden und Harmonie, insbesondere zwischen Menschen verschiedener religiöser Gruppen. Obwohl der Angriff auf eine kleine Gruppe stattfand, ist die Botschaft für alle Christen. Es war eine offene Bedrohung für die öffentliche Meinungsäußerung und Ausübung unseres Glaubens“, sagte Cyril Victor Joseph, Direktor des Kommunikationszentrums der Erzdiözese Bangalore, berichtete „uca.news“ weiter.

Velankanni ist ein wichtiger christlicher Wallfahrtsort Indien mit einer herrlichen Basilika (Foto), der jährlich um die zwei Millionen Pilger anzieht. In der von Portugiesen im 16. Jahrhundert gegründeten christlichen Niederlassung gab es mehrere Marienerscheinungen. Auch Hindus und Muslime kommen gern als Pilger.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Marx: Vielleicht „treten wir in eine neue Epoche des Christentums ein“ (146)

Marx und Rom ODER: Am deutschen Wesen soll die Weltkirche genesen (59)

Deutsche Bischofsrevolte gegen Rom (55)

„Konservative Katholiken sind ‚Krebszellen in der Kirche‘“ (45)

In der Politik müsste Marx jetzt seinen Hut nehmen! (44)

Umstrittenes DBK-Portal wettert gegen den Marsch für das Leben (36)

Erzbistum Köln: Gericht untersagt Hennes Behauptungen (33)

Erzbischof Viganò warnt vor ‚neuer Kirche’ (27)

Verhütung, Homosexualität: neue Moral am Institut Johannes Paul II. (24)

Kasper erstaunt über Reaktion in Deutschland auf das Papstschreiben (23)

Marx: „Für Ihren beharrlichen Einsatz danke ich Ihnen herzlich“ (21)

Das Herz der Kirche (19)

„Kein Zolibät (sic) mehr, mehr Rechte für Laien und Frauen“ (18)

Marsch für das Leben: Weiterer Bischof kündigt sein Kommen an (17)

Lackner beklagt bei Maria-Namen-Feier Verfall christlicher Werte (17)