08 August 2019, 10:00
Staatsanwaltschaft München: Empfehlung erfüllt keinen Straftatbestand
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Islam'
Deutscher Verfassungsschutz beobachtet das Zentrum, Staatsanwaltschaft sieht keinen Handlungsbedarf. Das Islam-Zentrum sieht das Schlagen der Ehefrau als legitim

München (kathnet)
Die umstrittene Empfehlungen des Islamisches Zentrum München(IZM) zum Thema „Frau und Familie im Islam“ muteten „teilweise befremdlich an, erfüllen jedoch keinen Straftatbestand. Dies teilt die Staatsanwaltschaft München auf Anfrage des BR mit. Auf der Website des Zentrums wird erklärt, dass es legitim sei, seine Frau in einer „in größeren Schwierigkeiten steckenden Ehe“ zu schlagen.

Werbung
christenverfolgung


Laut dem Sender versprach die Deutsche Muslimische Gemeinschaft, zu der das IZM gehört, bereits im März eine Überarbeitung der beanstandeten Internetseite. Doch es sei nichts geschehen. Auf erneute Nachfrage des Senders soll die Seite nun innerhalb der nächsten zwei Wochen geändert werden. Der Verfassungsschutz Bayern beobachtet laut idea das Zentrum und rechnet es dem Netzwerk der extremistischen Muslimbruderschaft zu. Die Deutsche Muslimische Gemeinschaft betonte – auch im Namen des IZM – mehrfach, dass sie sich von den Zielen der Muslimbruderschaft distanziere. Man bekenne sich „uneingeschränkt zur freiheitlich-demokratischen Grundordnung“.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Bistum Würzburg: Konflikt zwischen Pfarrer und "Maria 2.0-Aktivisten" (82)

286-PS-Autos für die Limburger Bischöfe (66)

Evangelischer Theologe: 'Fuck you Greta!' (49)

Edmund Stoiber übt Kritik an Kardinal Marx (29)

Innsbruck: Muslimische Taxifahrer lehnen Mitnahme von Hunden ab (25)

„Das also ist die Toleranz von Vertreterinnen von ‚Maria 2.0‘!“ (25)

Die Wahrheit und Freiheit des Glaubens (20)

McCarrick: Strategien eines typischen Missbrauchstäters (19)

Australische Pfarrerin: Abtreibung kann ‚moralisch gut’ sein (14)

Evangelische Kirchengemeinde versteigert Gottesdienstthema auf ebay (14)

'Maria 1.0' fordert Neuevangelisierung beim Synodalen Weg (13)

Professor fordert Rücknahme der Entlassungen am Johannes-Paul-Institut (13)

Ein Mensch auf den Knien ist mächtiger als die Welt (12)

Raus mit denen, aber hurtig? (9)

Maria, unsere Mutter, Tor des Himmels (7)