31 Juli 2019, 11:45
„Früher gab es Kontrollen an den Grenzen“
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Gesellschaft'
BILD-Chefredakteur Reichelt kritisiert nach Frankfurter Kindermord Merkel: „Seit fast fünf Jahren reden wir darüber, dass wir nicht wissen, wer sich in Deutschland aufhält. Es muss höchste Priorität der Regierung Merkel sein, das zu ändern!“

Berlin (kath.net)
Die BILD-Zeitung hat am Dienstag im Zusammenhang mit dem Kindermord am Frankfurter Bahnhof durch einen Mann aus Eritrea deutliche Kritik daran geübt, dass es keine systematische Kontrolle an den Grenzen mehr gibt. Julian Reichelt, der BILD-Chefredakteur, stellte die Frage, wieso genau dieser Mensch und noch viele andere potenzielle oder bereits aktive Gewalttäter völlig ungehindert nach Deutschland einreisen können. Laut Reichelt gab es früher Kontrollen an den Grenzen, die EU habe dies aber durch Schengen abgeschafft, ohne gleichzeitig einen wirksamen Schutz der Außengrenzen zu garantieren.

Werbung
christenverfolgung


Für den BILD-Chefredakteur lautet daher die bittere Wahrheit, dass jeder, der unseren Kontinent – auch mit schlechten Absichten – erst mal betreten hat, sich nahezu ungehindert durch alle Länder Europas bewegen könne. Dies könne laut Reichelt niemand ernsthaft wollen.

„Seit fast fünf Jahren reden wir darüber, dass wir nicht wissen, wer sich eigentlich in Deutschland aufhält. Es muss die höchste Priorität der Regierung Merkel sein, das endlich, endlich zu ändern!“, fordert der BILD-Chef.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Marx möchte Zölibat für Priester aufweichen (107)

"Der Weg des Schismas ist nicht christlich" (104)

Vatikan stellt sich gegen deutsche Bischöfe! (78)

Ökumenischer Arbeitskreis von Theologen möchte 'Eucharistie für alle' (66)

Deutsche Bischofsrevolte gegen Rom (46)

EWTN: Arroyo verteidigt US-Katholiken gegen Papstkritik (39)

"Priestertum der Frau liegt nicht in unserer Verfügungsgewalt" (26)

Feigheit ist keine Tugend (21)

Eine Entscheidung mit Symbolwert und eine Entscheidung, die entlarvt (20)

Drei katholische Bischöfe werden zum Marsch für das Leben erwartet (19)

Kirchenrechtler Schüller: Game over! (18)

5. Oktober in Rom: Beten wir für die Kirche! (18)

„Ein Kreuzzug des Gebets und des Fastens“ (18)

Australien: Gesetz zwingt Priester zum Bruch des Beichtgeheimnisses (18)

Marienfigur geköpft – Täter verhaftet (15)