03 Juli 2019, 10:00
Nutzt Benedikt XVI. jetzt zeitweise den Rollstuhl?
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'BenediktXVI'
US-Botschaft am Vatikan veröffentlicht Foto, das u.a. den emeritierten Papst zeigt. Von Petra Lorleberg

Vatikan (kath.net/pl) Offenbar muss der emeritierte Papst Benedikt XVI. nun gelegentlich auch die Unterstützung durch einen Rollstuhl nutzen. Das lässt sich an einem Foto ablesen, das die US-Botschaft am Vatikan auf ihrem Twitterauftritt veröffentlicht hat.

Werbung
christenverfolgung


Im ersten Moment mag man beim Betrachten des Fotos an das Dementi des Vatikans denken, bei dem betont wurde, dass Benedikt XVI. – entgegen anders lautender Gerüchte – keinen Schlaganfall erlitten habe, kath.net hat berichtet. Doch auch ohne Schlaganfall mag ein 92-Jähriger, der seit Jahren immer zarter zu werden scheint, Gründe haben, über einen Rollstuhl dankbar zu sein. Vielleicht war aktuell ein Weg zu weit gewesen, oder das römische Klima könnte dem Kreislauf zugesetzt haben.

Bereits seit längerer Zeit benutzt Benedikt XVI. einen Rollator. Auch das Armband mit Alarmsystem, mit dem er sich Hilfe herbeirufen kann, trägt er schon seit geraumer Zeit. Auch vor dem Foto der US-Botschafterin konnte man bereits vereinzelt im Internet Fotos mit dem Emeritus im Rollstuhl finden.

Die US-Botschaft twitterte dazu den Text: „Botschafterin @CallyGingrich und Sprecher @NewtGingrich hatten die große Ehre, in der Vatikanstadt eine Privataudienz bei Benedikt XVI. zu haben.“ Eigenartigerweise wurde Newt Gingrich hier als „Sprecher“ betitelt – tatsächlich ist er ehemaliger Sprecher des US-Repräsentantenhauses (1995 bis 1999).



Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Bistum Würzburg: Konflikt zwischen Pfarrer und "Maria 2.0-Aktivisten" (82)

286-PS-Autos für die Limburger Bischöfe (66)

Evangelischer Theologe: 'Fuck you Greta!' (49)

Edmund Stoiber übt Kritik an Kardinal Marx (29)

Innsbruck: Muslimische Taxifahrer lehnen Mitnahme von Hunden ab (25)

„Das also ist die Toleranz von Vertreterinnen von ‚Maria 2.0‘!“ (25)

Die Wahrheit und Freiheit des Glaubens (20)

McCarrick: Strategien eines typischen Missbrauchstäters (19)

Australische Pfarrerin: Abtreibung kann ‚moralisch gut’ sein (14)

Evangelische Kirchengemeinde versteigert Gottesdienstthema auf ebay (14)

'Maria 1.0' fordert Neuevangelisierung beim Synodalen Weg (13)

Professor fordert Rücknahme der Entlassungen am Johannes-Paul-Institut (13)

Ein Mensch auf den Knien ist mächtiger als die Welt (12)

Raus mit denen, aber hurtig? (9)

Maria, unsere Mutter, Tor des Himmels (7)