03 Juli 2019, 10:00
Nutzt Benedikt XVI. jetzt zeitweise den Rollstuhl?
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'BenediktXVI'
US-Botschaft am Vatikan veröffentlicht Foto, das u.a. den emeritierten Papst zeigt. Von Petra Lorleberg

Vatikan (kath.net/pl) Offenbar muss der emeritierte Papst Benedikt XVI. nun gelegentlich auch die Unterstützung durch einen Rollstuhl nutzen. Das lässt sich an einem Foto ablesen, das die US-Botschaft am Vatikan auf ihrem Twitterauftritt veröffentlicht hat.

Werbung
christenverfolgung


Im ersten Moment mag man beim Betrachten des Fotos an das Dementi des Vatikans denken, bei dem betont wurde, dass Benedikt XVI. – entgegen anders lautender Gerüchte – keinen Schlaganfall erlitten habe, kath.net hat berichtet. Doch auch ohne Schlaganfall mag ein 92-Jähriger, der seit Jahren immer zarter zu werden scheint, Gründe haben, über einen Rollstuhl dankbar zu sein. Vielleicht war aktuell ein Weg zu weit gewesen, oder das römische Klima könnte dem Kreislauf zugesetzt haben.

Bereits seit längerer Zeit benutzt Benedikt XVI. einen Rollator. Auch das Armband mit Alarmsystem, mit dem er sich Hilfe herbeirufen kann, trägt er schon seit geraumer Zeit. Auch vor dem Foto der US-Botschafterin konnte man bereits vereinzelt im Internet Fotos mit dem Emeritus im Rollstuhl finden.

Die US-Botschaft twitterte dazu den Text: „Botschafterin @CallyGingrich und Sprecher @NewtGingrich hatten die große Ehre, in der Vatikanstadt eine Privataudienz bei Benedikt XVI. zu haben.“ Eigenartigerweise wurde Newt Gingrich hier als „Sprecher“ betitelt – tatsächlich ist er ehemaliger Sprecher des US-Repräsentantenhauses (1995 bis 1999).



Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Katholiken werfen nackte 'Pachamama'-Figuren in den Tiber (73)

Bildet kleine Glaubenszellen, die sich gegenseitig stützen! (57)

Was auf dem Spiel steht. Es geht nicht um Amazonas – es geht ums Ganze (41)

Nackte Frauenfigur bei Vatikanzeremonie „nicht die Jungfrau Maria“ (38)

Kurienbischof wirbt für Idee eines amazonisch-katholischen Ritus (36)

FAZ kritisiert Amazonas-Synode: Kult um Fruchtbarkeit statt Liturgie (31)

Oster: „katholisch.de – auch diesmal wieder – leider allzu vertraut“ (29)

Kardinal Schönborn verteidigt Papst Franziskus gegen Kritik (29)

Bistum Limburg bläst zum Angriff auf Benedikt XVI. (27)

Dieter Nuhr: "Das Denken wird totalitär" (26)

Amazonas-Bischöfe wollen in Rom neuen "Katakomben-Pakt" schließen (22)

„Gott liebt auch die Tiere“ (18)

Droht dem Vatikan die Staatspleite? (16)

Vom Nil an den Amazonas und den Rhein (14)

Razzia im Vatikan – Zusammenhang mit Immobilienprojekt in London (13)