31 Mai 2019, 09:30
Evangelikale rufen zu Gebetstag für Trump auf
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'USA'
Laut den Organisatoren sei noch nie ein Präsident so stark angefeindet worden wie Trump.

Washington D.C. (kath.net)
Vertreter von 200 evangelikalen bzw. pfingstkirchlichen Verbänden und Kirchen der USA haben zu einem Gebetstag für US-Präsident Donald Trump aufgerufen. Laut den Organisatoren sei noch nie ein Präsident so stark angefeindet worden wie Trump. Außerdem stehe die USA an einem "gefährlichen Abgrund". Der Gebetstag soll am kommenden Sonntag, den 2. Juni, stattfinden. Franklin Graham, der des weltberühmten Billy Graham schrieb dazu auf Facebook: „Wir müssen für Präsident Trump beten, während er seine Pflichten als Führer dieser Nation erfüllt, dass Gott ihm bei jeder Entscheidung Weisheit gibt und ihn vor seinen Feinden schützt, die ihn gerne fallen sehen würden.“ In den USA haben die meisten evangelikalen Wähler 2016 für Trump gestimmt.

Werbung
leer


Franklin erläuterte im Einzelnen, dass weltweit jeder Mensch nur die Nachrichten „für fünf Minuten“ einschalten müsse, um verstehen zu können, warum dieser Gebetstag so wichtig sei. Er dankte den „Zehntausenden von Menschen, die mich hier auf meiner Facebook-Seite bereits informiert haben, dass sie diesen Sonntag beten werden“.

Bei Fanklin Grahams offiziellen Aufruf zum Gebetstag auf der Seite „Billy Graham Evangelistic Association“ zitiert er Eph 6,12: „Denn wir haben nicht gegen Menschen aus Fleisch und Blut zu kämpfen, sondern gegen Mächte und Gewalten, gegen die Weltherrscher dieser Finsternis, gegen die bösen Geister in den himmlischen Bereichen.“




I want to remind everyone of the importance of praying for President Donald J. Trump this Sunday, June 2.

Anyone around...

Gepostet von Franklin Graham am Donnerstag, 30. Mai 2019


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Benedikt XVI: "Ich kann nicht still bleiben" (97)

Benedikt XVI.: Ich bin nicht Co-Autor des Buches von Sarah (93)

Vatikanjournalist: Franziskus setzte Benedikt XVI. unter Druck (86)

Das katholische Priestertum (82)

'Ihre monatlichen Bezüge aus Steuermitteln sollen ja beachtlich sein' (48)

Der verwüstete Weinberg (36)

Über 67.000 Kirchenaustritte in Österreich im Jahr 2019 (29)

Erzbischof Carlo Maria Viganò bei Anti-Marx-Kundgebung in München! (26)

Die bizarre Verschwörungstheorie von Ingo Brüggenjürgen (21)

Papst plaudert bei evangelischem Pfarrer aus dem Nähkästchen (20)

Liturgische Bücher von 1962 nun lateinisch-deutsch erhältlich (18)

Erzbischof Schick, die Tötung eines Terrorchefs und das 5. Gebot (17)

Um Nichtkatholiken nicht zu verletzen: Bischof verzichtet auf Credo (14)

Vatikan: Papst will Zölibatsgebot für Priester nicht aufheben (14)

Organspende - "Schweigen bedeutet keine Zustimmung" (13)