Login




oder neu registrieren?



Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:









Top-15

meist-diskutiert

  1. Papst Franziskus für Zivilunion für gleichgeschlechtliche Paare
  2. ‚Gehorsamstraining’: Kommentator verurteilt Maskenverordnungen
  3. Donald Trump: "Jesus Christus ist der berühmteste Mensch der Geschichte"
  4. EKD-Vorsitzender Bedford-Strohm träumt von „gemeinsamer Feier des Abendmahls“
  5. "Tun wir so als wäre da nichts"
  6. „Wortlaut der Interviewäußerung ist mir nicht bekannt, aber die Wirkung ist fatal“
  7. Das Schweigen zur Verfolgung der Christen im Orient ist wirklich dramatisch
  8. Vertuschungsvorwürfe – Hamburger Erzbischof Heße gerät weiter unter Druck
  9. CoV: Mehrere Staaten verschärfen Schutzregeln für Gottesdienste
  10. „Eindruck, dass die Teilnehmer des Synodalen Weges die Kirche hier und jetzt neu erfanden“
  11. Paris: 18-jähriger Tschetschene enthauptet Lehrer - 'Allahu akbar'
  12. Covid-19-Pandemie hat ‚neue Ekklesiologie, neue Theologie’ gebracht
  13. Zusätzliche Verwirrung in einer ohnehin bereits vergifteten Zeit
  14. Papst Franziskus: Dante hilft in den ‚dunklen Wäldern’ des Lebens
  15. Augsburger Bischof Bertram Meier: "Die Rede von einer deutschen Ortskirche ist nicht ganz korrekt"

Spanischer Ordensmann in Burkina Faso getötet

21. Mai 2019 in Weltkirche, 1 Lesermeinung
Druckansicht | Artikel versenden | Tippfehler melden


Ehemaliger Koch ging am Freitag im Ordenshaus der Salesianer Don Boscos von Bobo-Dioulasso auf Ordensleute los


Rom (kath.net/KAP) In Burkina Faso ist erneut ein Ordensmann ermordet worden. Der spanische Salesianer-Pater Fernando Hernandez wurde in der Stadt Bobo Dioulasso im Südwesten des Landes erstochen und ein togolesischer Mitbruder wurde schwer verletzt, wie die Erzdiözese Bobo-Dioulasso der französischsprachigen Redaktion von "Vatican News" am Wochenende bestätigte. Der vatikanische Fidesdienst hatte zuvor von dem Angriff berichtet. Ein ehemaliger Koch ging demnach am Freitag im Ordenshaus der Salesianer Don Boscos von Bobo-Dioulasso auf die Ordensleute los. Die Polizei nahm den Mann fest.


In dem westafrikanischer Staat werden in jüngster Zeit immer wieder Katholiken angegriffen. Am Montag waren laut Fides bei einer Marienprozession in Singa vier Teilnehmer ermordet und die Marienstatue zerstört worden; am Sonntag davor wurden sechs Menschen bei einem Angriff auf die Gemeinde in Dablo getötet. Mitte Februar war zudem bei einem von Islamisten verübten Anschlag ein spanischer Don-Bosco-Missionar bei einem Anschlag getötet worden.

Copyright 2019 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich
Alle Rechte vorbehalten


Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung oder Kreditkarte/Paypal!

 





Lesermeinungen

 zeitblick 21. Mai 2019 

Beistand und Trost

Der Herr gebe allen Verstorbenen die ewige Ruhe und das ewige Licht leuchte ihnen. Mögen all jene, die aufgrund ihres Glauben sterben mussten, unsere mächtigen Fürsprecher sein. Besonders, wenn ähnliche Drangsale uns erreichen. Mögen unsere Stimmen nie verstummen für unsere verfolgten Brüdern und Schwestern. Mein herzlichstes Beileid allen Hinterbliebenen. Meine besten Genesungswünsche allen Verwundeten.
Sehr traurig das Ganze!


2

0
 

Um selbst Kommentare verfassen zu können müssen Sie sich bitte einloggen.

Für die Kommentiermöglichkeit von kath.net-Artikeln müssen Sie sich bei kathLogin registrieren. Die Kommentare werden von Moderatoren stichprobenartig überprüft und freigeschaltet. Ein Anrecht auf Freischaltung besteht nicht. Ein Kommentar ist auf 1000 Zeichen beschränkt. Die Kommentare geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder.
kath.net verweist in dem Zusammenhang auch an das Schreiben von Papst Benedikt zum 45. Welttag der Sozialen Kommunikationsmittel und lädt die Kommentatoren dazu ein, sich daran zu orientieren: "Das Evangelium durch die neuen Medien mitzuteilen bedeutet nicht nur, ausgesprochen religiöse Inhalte auf die Plattformen der verschiedenen Medien zu setzen, sondern auch im eigenen digitalen Profil und Kommunikationsstil konsequent Zeugnis abzulegen hinsichtlich Entscheidungen, Präferenzen und Urteilen, die zutiefst mit dem Evangelium übereinstimmen, auch wenn nicht explizit davon gesprochen wird." (www.kath.net)
kath.net behält sich vor, Kommentare, welche strafrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Die Benutzer können diesfalls keine Ansprüche stellen. Aus Zeitgründen kann über die Moderation von User-Kommentaren keine Korrespondenz geführt werden. Weiters behält sich kath.net vor, strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.


Mehr zu

Christenverfolgung

  1. Brasiliens Präsident ruft zum weltweiten Kampf gegen Christophobie auf
  2. Jim Caviezel Kampf gegen Säkularisten muss gekämpft und gewonnen werden
  3. US-Pastor warnt vor kommender Christenverfolgung
  4. Pakistan: Juristischer Rückschlag für verschleppte minderjährige Christi
  5. China: Wie es der regimetreuen und der Untergrund-Kirche zwei Jahre nach dem Abkommen ergeht
  6. China: Keine Sozialhilfe, so lange christliche Symbole in der Wohnung sind
  7. Rumänien: 16. August künftig Gedenktag für verfolgte Christen
  8. "Kirche in Not": Christentum weltweit meist verfolgte Religion
  9. „Bildung gibt einem Kind einen Schlüssel für die Zukunft“
  10. Kritik nach Aus für EU-Sondergesandten zu Religionsfreiheit







Top-15

meist-gelesen

  1. Papst Franziskus für Zivilunion für gleichgeschlechtliche Paare
  2. ‚Gehorsamstraining’: Kommentator verurteilt Maskenverordnungen
  3. Das Schweigen zur Verfolgung der Christen im Orient ist wirklich dramatisch
  4. "Tun wir so als wäre da nichts"
  5. „Wortlaut der Interviewäußerung ist mir nicht bekannt, aber die Wirkung ist fatal“
  6. Donald Trump: "Jesus Christus ist der berühmteste Mensch der Geschichte"
  7. „Eindruck, dass die Teilnehmer des Synodalen Weges die Kirche hier und jetzt neu erfanden“
  8. Paris: 18-jähriger Tschetschene enthauptet Lehrer - 'Allahu akbar'
  9. „Welt“: „Konservative fühlen sich von diesem Papst nicht mehr repräsentiert“
  10. Die geheimnisvollen drei Kreuzchen
  11. Vertuschungsvorwürfe – Hamburger Erzbischof Heße gerät weiter unter Druck
  12. 'We are pro Life' - Als Kommissar Rex den Wiener Lebensschützern helfend beistand.
  13. Augsburger Bischof Bertram Meier: "Die Rede von einer deutschen Ortskirche ist nicht ganz korrekt"
  14. "Es gibt mittlerweile sehr gute Gottesdienstkonzepte" angesichts von Corona!
  15. Zusätzliche Verwirrung in einer ohnehin bereits vergifteten Zeit

© 2020 kath.net | Impressum | Datenschutz