16 Mai 2019, 11:30
Ein Schwimmbad auf Notre Dame?
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Kirche'
Schwedisches Architekturbüro UMA: Ein Schwimmbad auf dem Dach von Notre Dame könnte „ein neuer, meditativer, öffentlicher Raum mit einzigartigem Blick über Paris“ werden.

Paris (kath.net/pl) Ein Schwimmbad auf dem Dach von Notre Dame könnte „ein neuer, meditativer, öffentlicher Raum mit einzigartigem Blick über Paris“ werden. Das behauptete das schwedische Architekturbüro „Ulf Mejergren Architects (UMA)“, als sie erste Pläne dafür an die Öffentlichkeit brachte. Darüber berichtete „World Architecture“, die Internetplattform eines gleichnamigen Architektennetzwerkes. Das Stockholmer Architekturbüro UMA verspricht sich durch das Schwimmbad mehr „Öffentlichkeit“ der Kathedrale. Die Figuren der Zwölf Apostel, die zur Renovation bereits entfernt worden waren und den Brand deshalb unbeeinträchtigt überstanden haben, würden dann auf ihren angestammten Platz zurückkehren und „als Wächter um den großen öffentlichen Pool stehen, der das gesamte Dach einnimmt“.

Werbung
KiB Kirche in Not


Bisher wurde noch kein internationaler Architekturwettbewerb für die Restauration der am 15. April durch einen Großbrand massiv beschädigten Pariser Kathedrale Notre Dame ausgelobt. Dennoch überschlagen sich die kreativen Ideen, nicht alle werden dem Zweck des historischen Gebäudes gerecht.

Link zum Originalbeitrag mit Bildmaterial: UMA proposes swimming pool at the roof of Notre-Dame as "a new meditative public space"

WELT - SCHUTT UND ASCHE: Verwüstung in der Kathedrale Notre-Dame ist dramatisch - Brandursache weiterhin unbekannt


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Bischof Genn: „Sie sehen mich hier heute wirklich fassungslos“ (238)

Kardinal Müller: Echte Reform der Kirche heißt Erneuerung in Christus (61)

Die vier „Kirchenväter“ der „Kirche des epochalen Wandels“ (33)

„Wer meint, dass die DBK einen Sonderweg gehen müsse, der irrt“ (31)

Der Schatz des Gleichnisses vom barmherzigen Samariter (31)

Rackete: "Asyl kennt keine Grenze!" (29)

"Jung plündert Altes Testament, um dem Zeitgeist zu dienen" (24)

Klimahysterie pur - Keine Kinder mehr! (24)

Deutschland: Neuer Tiefststand bei den EKD-Gottesdienstbesuchen (22)

Zwei Kartausen schließen für immer (18)

„Warum man den Islam nicht kritisieren darf, es aber durchaus sollte…“ (18)

DBK-Internetportal verweigert den Dialog (17)

R. I. P. Vincent Lambert (16)

„Wie hältst Du’s mit dem Islam?“ (15)

Ökumenische Eucharistiefeier – ein Gedanke von epochaler Dummheit (14)