20 April 2019, 08:45
Schweizer kath.net-Konto mit neuer Nummer
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'KATH.NET'
Schweiz: Ohne Vorwarnung wurde kath.net-Konto eingefroren, sodass wir wochenlang keine Schweizer Spenden bekommen konnten. Ab sofort hat der Schweizer kath.net-Förderverein ein neues Konto. Wir bitte alle unsere Schweizer Leser um großzügige Hilfe!

St. Gallen (kath.net)
Das Spendenkonto von kath.net in der Schweiz musste geändert werden. Ab sofort ist ausschließlich die Kontonummer CH81 8080 8004 0992 5502 1 vom neuen Schweizer Förderverein kath.net in Verwendung. kath.net Schweiz bittet wegen den Unannehmlichkeiten und Umständen um Entschuldigung und wird ausnahmsweise nach Ostern zu Spenden aufrufen.

Werbung
KiB Kirche in Not


Als Hintergrund: Die St. Galler Kantonalbank hat Ende Januar/Anfang Februar das Konto eingefroren, ohne uns vorab zu informieren. Dies wurde erst mit einer Verzögerung wahrgenommen. Da die Finanzdienstleister in der Schweiz nicht ohne Weiteres einen ausländischen, gemeinnützigen Verein bedienen, musste eine andere Lösung gefunden werden. Daher wurde der Förderverein kath.net neu gegründet und eröffnete dieses neue Konto bei der Raiffeisenbank Walenstadt.

Die Anschrift lautet:
Förderverein kath.net, Mülihaldenstrasse 1, 8885 Mols, Schweiz
Raiffeisenbank Walenstadt.
IBAN: CH81 8080 8004 0992 5502 1

Wir bitten alle unsere Leser und Freunde aus der Schweiz jetzt um Ihre Hilfe.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

286-PS-Autos für die Limburger Bischöfe (102)

Bistum Würzburg: Konflikt zwischen Pfarrer und "Maria 2.0-Aktivisten" (94)

Kardinal Pell bleibt weiter in Haft (70)

Evangelischer Theologe: 'Fuck you Greta!' (55)

„Das also ist die Toleranz von Vertreterinnen von ‚Maria 2.0‘!“ (31)

„Was wir von Forst lernen können“ (22)

Die Wahrheit und Freiheit des Glaubens (20)

Konflikt um Institut Johannes Paul II. eskaliert weiter (20)

Das Sexleben sollte in der Ehe Priorität haben (16)

Australische Pfarrerin: Abtreibung kann ‚moralisch gut’ sein (14)

Ein Mensch auf den Knien ist mächtiger als die Welt (14)

Mädchen wollte in Knabenchor: Klage abgelehnt (14)

Raus mit denen, aber hurtig? (13)

'Maria 1.0' fordert Neuevangelisierung beim Synodalen Weg (13)

Causa Pell bleibt weiterhin rätselhaft (12)