31 März 2019, 06:00
Ostermotive aus der Kinderbibel auf Karten und Postern
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Kirche in Not'
Sechsteilige Serie zur Vorbereitung auf das Osterfest.

München (kath.net/ KiN)
Als Vorbereitung auf das Osterfest gibt der deutsche Zweig des weltweiten päpstlichen Hilfswerks „Kirche in Not“ eine sechsteilige Postkarten- und Poster-Reihe heraus, die auf kindgerechte Weise die wichtigsten biblischen Erzählungen rund um Ostern zusammenfassen. Die Bilder sind der beliebten Kinderbibel von „Kirche in Not“ entnommen und wurden von der spanischen Ordensfrau Miren-Sorne Gomez gemalt.

Werbung
Messstipendien


Die Reihe besteht aus sechs Postkarten im Format DIN A6, die folgende Motive zeigen: den Einzug Jesu in Jerusalem (Palmsonntag), die Fußwaschung beim letzten Abendmahl, das Gebet Jesu am Ölberg, die Begegnung Jesu mit seiner Mutter auf dem Kreuzweg, die Erscheinung des Auferstandenen vor seinen Jüngern und das Pfingstereignis.

Die Motive sind auch auf Postern im Format DIN A3 erhältlich und eignen sich so für das Nacherzählen der biblischen Geschichten in Kindergruppen, bei Gottesdiensten, im Religionsunterricht oder zu Hause.

Die Kinderbibel von „Kirche in Not“ gibt es seit 40 Jahren. Über 51 Millionen Exemplare in 189 Sprachen wurden mittlerweile verteilt – darunter rund eine halbe Million auf Deutsch.

Das Postkartenset mit sechs Motiven zum Osterfestkreis kostet zwei Euro, die Poster-Reihe ebenfalls zwei Euro (jeweils zzgl. Versandkosten). Die Karten und Poster können unter: https://shop.kirche-in-not.de online bestellt werden oder bei:

KIRCHE IN NOT
Lorenzonistr. 62
81545 München
Telefon: 089 / 64 24 888 0
Fax: 089 / 64 24 888 50
E-Mail: kontakt@kirche-in-not.de

Foto: Motiv „Einzug Jesu in Jerusalem“ aus der Kinderbibel von „Kirche in Not“.


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

„Welche Neurosen haben sich denn da zur Fachschaft versammelt?“ (84)

Maria 1.0 - Widerstand im Internet gegen Maria 2.0 (68)

„Als katholische Frau distanziere ich mich von der Aktion ‚Maria 2.0‘“ (46)

Vatikan: P. Hermann Geißler von Vorwürfen freigesprochen! (29)

Eucharistie – Kausalprinzip der Kirche (29)

Haben Frauen in der Kirche wirklich nichts zu sagen? (21)

Die Frauen in der Kirche (20)

Deutschland plant nach zahlreichen Angriffen Messerverbot (19)

Ein Schwimmbad auf Notre Dame? (19)

"Ich vertraue mich dem Unbefleckten Herzen Mariens an" (17)

Christoph Klingan wird neuer Generalvikar (17)

Wiener Imam fordert Viel-Ehe in Österreich (15)

Woelki distanziert sich von Anti-Kirche-Aktion 'Maria 2.0' (14)

Rom: Kardinal droht Anzeige wegen Stromklau (13)

Wie ich euch geliebt habe, so sollt auch ihr einander lieben (13)