11 März 2019, 11:00
Besucher der alten Messe sind frömmer und stehen treuer zum Lehramt
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Tridentinische Messe'
"Catholic Herald": Ein Vergleich mit Teilnehmern am neuen Ritus brachte deutliche Unterschiede in der Glaubenspraxis und Einstellung zur katholischen Lehre zutage.

Norwalk (kath.net/jg)
Katholiken, welche regelmäßig die Messe im alten Ritus besuchen, sind im Durchschnitt deutlich frömmer und stehen treuer zur katholischen Lehre als Besucher der neuen Messe. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung von Donald Kloster, einem Priester der selbst in beiden Riten zelebriert. Dies berichtet der Catholic Herald.

Werbung
KiN Fastenzeit


99 Prozent der Gläubigen, die an der Messe in der außerordentlichen Form des römischen Ritus teilnehmen, erfüllen ihre Sonntagspflicht. Von den Teilnehmern an der ordentlichen Form sind dies nur 22 Prozent. 98 Prozent gehen mindestens einmal pro Jahr zur Beichte, unter den Besuchern des Novus Ordo sind es nur 25 Prozent.

Die Teilnehmer am alten Ritus stehen auch treu zur Morallehre der katholischen Kirche. Nur zwei Prozent befürworten künstliche Verhütungsmittel, ein Prozent ist für Abtreibung und zwei Prozent unterstützen die so genannte „Homo-Ehe“.

Bei den Besuchern des neuen Ritus sieht das Bild ganz anders aus. 89 Prozent sind für künstlicher Verhütungsmittel, 51 Prozent für Abtreibung und 67 Prozent für die „Homo-Ehe“.

Seine zwanzigjährige Erfahrung als Priester, der beide Riten zelebriert, würde die Ergebnisse bestätigen, sagte Kloster. Er führte eine Erhebung unter Besuchern des alten Ritus in den USA durch und verglich die Ergebnisse mit Statistiken über die Katholiken in den USA, von denen die überwältigende Mehrheit den neuen Ritus besucht.


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

f12 am 17.3.2019

 

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Eine moralische Pflicht zum 'Kirchenaustritt'? (254)

Nach der Vollversammlung der DBK: Deutscher Katholizismus am Abgrund? (64)

Der Abschied von der Moral (56)

Nicht richten, nicht verurteilen, immer geben und großherzig sein! (44)

Vatikankommission: Keine Beweise für weibliche Diakone (44)

"So eine Gesinnungsterrror gab es wohl zuletzt in der Nazizeit" (42)

Über die Fragestellung eines häretischen Papstes (42)

Umweltschutz mutiert immer erkennbarer zur Ersatzreligion (38)

„DBK betreibt abscheulichen Missbrauch mit dem Missbrauch“ (37)

Solidarität mit Muslimen - Schweigen bei Anschlägen auf Christen? (32)

„Mich stört ganz besonders eine Aussage“ (32)

Gretas Fragen und die Gretchen-Frage (31)

Deutscher Theologe meint: Liturgie begünstige Missbrauch in der Kirche (30)

'Synodaler Weg' - Es gab Stimmenthaltungen! (28)

„Können wir akzeptieren, dass sich Bischofskonferenzen widersprechen?“ (23)