16 Februar 2019, 09:00
Ermittlungen gegen Apostolischen Nuntius in Paris
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Missbrauch'
Erzbischof Ventura soll beim Neujahrsempfang der Pariser Bürgermeisterin einen jungen Mann vor Zeugen mehrfach am „Gesäß gestreichelt und begrapscht“ haben.

Paris-Vatikan (kath.net/pl) Gegen den Apostolischen Nuntius in Paris laufen staatlicherseits Ermittlungen. Erzbischof Luigi Ventura wird sexuelle Belästigung eines Mannes vorgeworfen, er habe während des Neujahrsempfangs der Pariser Bürgermeisterin Anne Hidalgo in einer Stadthalle am 17. Januar einen Mitarbeiter dreimal am Gesäß angefasst. Ein Sprecher der Stadthalle erläuterte der Nachrichtenagentur AP, dass Ventura mehrfach und vor Zeugen den jungen Mann am „Gesäß gestreichelt und begrapscht“ habe. Der Mitarbeiter sei „sehr überrascht“ gewesen und habe nicht gewusst, wie er sich verhalten solle. Dann habe er den Vorfall gemeldet und die Veranstaltung verlassen. Nach Angaben französischer Medien habe Staatsanwalt Remy Heitz Ermittlungen eingeleitet. Wegen der diplomatischen Immunität des Erzbischofs wird allerdings erwartet, dass die Ermittlungen auf Schwierigkeiten stoßen könnten.

Werbung
christenverfolgung


Der Vatikan erfuhr von den Vorfällen offenbar erst aus der Presse. Pressesprecher Alessandro Gisotti erläuterte, man wolle zunächst das Ergebnis der Untersuchungen abwarten, berichtete „Vatican News“.

Der gebürtige Italiener ist seit 2009 Nuntius in Frankreich. Zuvor war er u.a. zwei Jahre (1999-2001) Nuntius in Chile gewesen, danach in Kanada.

Euronews - Apostolischem Nuntius in Paris, Erzbischof Ventura, wird sexuelle Belästigung vorgeworfen (französisch)









Foto Erzbischof Ventura © Vatikan

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Bischof Genn: „Sie sehen mich hier heute wirklich fassungslos“ (248)

Kardinal Müller: Echte Reform der Kirche heißt Erneuerung in Christus (61)

Rackete: "Asyl kennt keine Grenze!" (35)

Der Schatz des Gleichnisses vom barmherzigen Samariter (34)

Die vier „Kirchenväter“ der „Kirche des epochalen Wandels“ (33)

„Wer meint, dass die DBK einen Sonderweg gehen müsse, der irrt“ (32)

„Seenotrettung im Mittelmeer: nicht Seenotrettung, sondern Migration“ (25)

Einen andern Grund kann niemand legen, als den, der gelegt ist: Jesus (25)

"Jung plündert Altes Testament, um dem Zeitgeist zu dienen" (24)

Klimahysterie pur - Keine Kinder mehr! (24)

Deutschland: Neuer Tiefststand bei den EKD-Gottesdienstbesuchen (23)

„Warum man den Islam nicht kritisieren darf, es aber durchaus sollte…“ (18)

Zwei Kartausen schließen für immer (18)

DBK-Internetportal verweigert den Dialog (17)

R. I. P. Vincent Lambert (16)