25 Januar 2019, 11:01
Star-Wars Schauspieler produziert Film ‚God is Good’
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Film'
Der südafrikanische Kriminalfilm handelt von einem Pastor, der früher Mitglied einer Verbrecherbande war. John Boyega wird den Film nicht nur produzieren, sondern auch die Musik erstellen.

Kapstadt (kath.net/jg)
Der britische Schauspieler John Boyega (26) hat angekündigt, den Spielfilm „God Is Good“ zu produzieren. Der Film handelt von einem christlichen Pastor, der früher Mitglied einer Verbrecherbande war, und einem unberechenbaren Kriminalbeamten, die nach einem brutalen Verbrechen auf Konfrontationskurs mit einem skrupellosen Kriminellen geraten.

Werbung
christenverfolgung


Der südafrikanische Film behandelt Themen wie Väter und Vaterschaft, Rasse und Glauben in einem Gebiet, das in einem endlosen Kreislauf der Gewalt und rassistischen Unterdrückung gefangen ist und in dem manche Männer den Eindruck haben, nur durch Gewalt Einfluss gewinnen zu können, sagt Boyega laut dem Branchenblatt Deadline.

Boyega, der mit seinen Rollen in den Filmen „The Force Awakens“ und „The Last Jedi“ der Star-Wars Serie international bekannt geworden ist, wird den Film nicht nur produzieren, sondern auch die Filmmusik erstellen. Dabei will er afrikanische Künstler und Musikgruppen einbinden.

In einem Interview mit dem W Magazine sprach Boyega über seinen Glauben. „Ich bete! Ich bete, ich bete, ich bete. Ich bete und wenn ich genug Zeit habe, versuche ich zu meditieren“, sagte er wörtlich. Dies helfe ihm, Abstand vom Alltag und seinen Herausforderungen und Sorgen zu gewinnen und einen guten Weg zu finden, sagte er wörtlich.


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

„Welche Neurosen haben sich denn da zur Fachschaft versammelt?“ (93)

Maria 1.0 - Widerstand im Internet gegen Maria 2.0 (70)

Bischof Huonder zieht sich in Haus der Piusbruderschaft zurück (38)

Vor Wahlen: Notwendiges Gespräch oder „indirekte Wahlempfehlung“? (32)

Europawahl - Ratlos vor der Entscheidung? (32)

Eucharistie – Kausalprinzip der Kirche (31)

Vatikan: P. Hermann Geißler von Vorwürfen freigesprochen! (31)

Kardinal Woelki spricht Pater Romano Christen Vertrauen aus! (30)

"Ich vertraue mich dem Unbefleckten Herzen Mariens an" (26)

Deutschland: „Elternteil 1 und 2“ statt „Vater“ und „Mutter“ (24)

Großgmeiner Pfarrer kritisiert Marienheilgarten als „esoterisch“ (22)

Haben Frauen in der Kirche wirklich nichts zu sagen? (21)

Wie ich euch geliebt habe, so sollt auch ihr einander lieben (20)

Protest gegen Monsterpfarreien im Bistum Trier (20)

Über die nur Männern vorbehaltene Priesterweihe (20)