20 Januar 2019, 08:00
"Dies ist ein Jesus-Haus. Satan ist hier nicht willkommen"
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Prominente'
Die ehemalige „Sabrina – Total verhext!“-Darstellerin Melissa Joan Hart ist Christin und hat Frieden bei Jesus gefunden.

New York (kath.net)
Die ehemalige „Sabrina – Total verhext!“-Darstellerin Melissa Joan Hart (Foto) ist Christin und hat Frieden bei Jesus gefunden. Dies berichtet das "Pro-Medienmagazin" unter Berufung auf den US-Fernsehsender ABC. Hart berichtete, dass sie habe lange gebraucht habe, um mit der Bibel zurecht zu kommen. Mit Jesus zu gehen sei bei ihr "eher ein Prozess" gewesen als ein "Aha-Effekt". Durch die Bibel wurden ihr die Augen geöffnet. „Wozu Jesus hierhergekommen ist, was unsere Bestimmung ist." In Zeiten der Angst proklamiert sie Jesus mit den Worten: "Dies ist ein Jesus-Haus. Satan ist hier nicht willkommen." Durch den Glauben an Gott habe sie inneren Frieden bekommen.

Werbung
Messstipendien


Melissa Joan Hart wurde durch die Hexenrollen in der Serie „Sabrina – Total verhext!" bekannt. Derzeit läuft eine Neuauflage der Serie bei Netflix ohne Melissa Joan Hart, wo man im Zusammenhang zu Halloween eine bizarre Einladung verschickte und zu einer Satansmesse einlud. "Es wird um Ihre Teilnahme an der satanischen Taufe der jungen Hexe Sabrina Spellman gebeten. Seien Sie Zeuge, wenn Sabrina ihren Namen in das Buch der Bestie einträgt und ihren Weg auf dem Pfad der Dunkelheit beginnt", hieß es damals laut "Pro-Medienmagazin" wörtlich.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

„Welche Neurosen haben sich denn da zur Fachschaft versammelt?“ (93)

Maria 1.0 - Widerstand im Internet gegen Maria 2.0 (70)

Bischof Huonder zieht sich in Haus der Piusbruderschaft zurück (38)

Vor Wahlen: Notwendiges Gespräch oder „indirekte Wahlempfehlung“? (32)

Europawahl - Ratlos vor der Entscheidung? (32)

Eucharistie – Kausalprinzip der Kirche (31)

Vatikan: P. Hermann Geißler von Vorwürfen freigesprochen! (31)

Kardinal Woelki spricht Pater Romano Christen Vertrauen aus! (30)

"Ich vertraue mich dem Unbefleckten Herzen Mariens an" (26)

Deutschland: „Elternteil 1 und 2“ statt „Vater“ und „Mutter“ (24)

Großgmeiner Pfarrer kritisiert Marienheilgarten als „esoterisch“ (22)

Haben Frauen in der Kirche wirklich nichts zu sagen? (21)

Wie ich euch geliebt habe, so sollt auch ihr einander lieben (20)

Protest gegen Monsterpfarreien im Bistum Trier (20)

Über die nur Männern vorbehaltene Priesterweihe (20)