20 November 2018, 06:00
Diözese Linz - Zölibat Ade?
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Diözese Linz'
Die Diözese Linz möchte offensichtlich gemeinsam mit dem Linzer Bischof Manfred Scheuer Druck auf die Weltkirche machen, um die Zulassungsbedingungen zu den Weiheämtern zu erweitern

Linz (kath.net/rn)
Die Diözese Linz möchte offensichtlich gemeinsam mit dem Linzer Bischof Manfred Scheuer Druck auf die Weltkirche machen, um die Zulassungsbedingungen zu den Weiheämtern zu erweitern. Dies wurde beim zweiten Diözesanforum mit dem Linzer Bischof Manfred Scheuer und über 200 diözesanen Mitarbeitern im Bildungshaus Schloss Puchberg beschlossen. Scheuer hat angekündigt, einen entsprechenden Brief an Papst Franziskus zu schreiben. Die Rede ist laut Pressestelle vom "Mangel an Priestern und deren Überalterung" Scheuer behauptete dann, dass diese, üblichen Forderungen (Zölibatsentbindung, Weihe von Frauen zu Diakonen) angeblich vom "Kirchenvolk" gefordert würden. In diesem Zusammenhang wird in der Diözese Linz auch auf einer anderen "Front" der Aufgabenbereich zwischen Klerus und Laien weiterhin vermischt. So erlaubt Scheuer, dass die jetzt auch Pastoral- und Pfarrassistenten/-innen ohne große Auflagen taufen dürfen. De facto gibt es in der Diözese Linz wie in anderen Diözesen trotz einer langjährigen Kirchenpolitik, die rechtgläubigen Seminaristen das Leben von Anfang an schwer macht, in der Praxis noch immer eher einen Gläubigenmangel anstatt eines Priestermangels. So gibt es beispielsweise im Großraum Linz an Sonntagen noch immer eine Überfülle an Messangeboten, die oft nur von einer Handvoll Gläubigen besucht werden.

Werbung
KiNAT onlinekapelle


Kontakt Bischof Scheuer


Archivfoto Bischof Scheuer (c) Diözese Linz/Hermann Wakolbinger

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Bischof von Graz-Seckau möchte Pfr. Roger Ibounigg rauswerfen! (126)

„Evangelischer Kirchentag erntet Spott für Workshop ‚Vulven malen‘“ (48)

Deutsche Soziologin fordert gleiche Kleidung für Männer und Frauen (38)

Die Helden von Wien kommen aus dem Vatikan (36)

Paderborn: Keine Heimatprimiz für Priester der Petrusbruderschaft? (31)

Dem Lehramt folgen – das Leeramt überwinden (27)

Voderholzer: „Christus hat ausschließlich Männer als Apostel berufen“ (24)

Das Stundengebet – Ein Heilmittel für unsere Kirche? (23)

Dialog mit Ideologen? (22)

Die ‚inkulturierte Liturgie’ (21)

Großbritannien: Zwangsabtreibung für behinderte Katholikin? (16)

Wo bekommen die jetzt genügend „diverse“ her? (16)

Deutsches Gericht kippt Burkini-Verbot in Schwimmbädern (15)

Roger Ibounigg bleibt Pfarrer vom Pöllauberg, ABER... (15)

Kirchensteuer - Wie beim Ablasshandel im Mittelalter (14)