13 November 2018, 08:00
Entweltlichung in Argentinien: Kirche will auf Zuschüsse verzichten
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Argentinien'
Die katholische Kirche Argentiniens will schrittweise auf staatliche Zuschüsse verzichten. Diese waren zuletzt etwa 3 Millionen Euro pro Jahr

Argentinien (kath.net)
Die katholische Kirche Argentiniens will schrittweise auf staatliche Zuschüsse verzichten. Das beschlossen die Bischöfe des lateinamerikanischen Landes am Freitag (Ortszeit) bei ihrer Vollversammlung. Dies berichtet "Vaticannews". Dazu werde eine spezielle Kommission eingerichtet, deren Aufgabe es sei, alternative Formen der Finanzierung zu erarbeiten. Diese sollten auf der „Solidarität der Gemeinden und der Gläubigen“ basieren. Derzeit bekommt die katholische Kirche in Argentinien jährlich staatliche Zuweisungen in Höhe von rund 3 Millionen Euro, dies entspricht 7 Prozent des Budgets der Bischöfe verfügen.

Werbung
christenverfolgung

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

"Das ist schon so eine Sonderwelt" (128)

Deutscher Gesundheitsminister möchte Konversions-Therapien verbieten (74)

Woelki kritisiert Mitbischöfe: 'Keine neue Kirche erfinden!' (72)

Müller: Missbrauchsgipfel greift Daten zum Grundproblem nicht auf (46)

Papst entlässt Ex-Kardinal McCarrick aus Klerikerstand! (42)

Kirchenaustritte 2018 in Bayern: Sprunghafter Anstieg (40)

Ermittlungen gegen Apostolischen Nuntius in Paris (39)

Liturgie: keine sterilen ideologischen Polarisierungen! (37)

Medien: Papst hebt Sanktionen gegen Ernesto Cardenal auf (32)

Kardinal Farrell neuer Camerlengo der katholischen Kirche (30)

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen „Nacktselfie-Bischof“ (30)

Die Missbrauchsproblematik und das eigentliche umfassende Übel (26)

Wo ist dein Bruder? (23)

Wenn ein Kardinal die Zusammenhänge leugnet (23)

„Warum schwärzt Kasper jetzt Müller quasi als 'Luther redivivus' an?“ (20)