01 November 2018, 10:00
Bistum Würzburg zeigt Priester wegen Verdacht auf Sexualstraftat an
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Missbrauch'
„Bayrischer Rundfunk“: Der Priester wurde sofort beurlaubt - Es soll um Aktivitäten des Priesters auf Whatsapp gehen

Würzburg (kath.net) Wegen Verdachts auf eine Sexualstraftat hat das Bistum Würzburg einen Priester angezeigt. Das berichtete der „Bayrische Rundfunk“ aufgrund einer Pressemeldung des Bistums. Der Priester wurde mit sofortiger Wirkung von seinen priesterlichen Aufgaben beurlaubt. Es soll um Aktivitäten des Priesters auf Whatsapp gehen, bestätigte ein Bistumssprecher. Offenbar hatte eine betroffene Person das Bistum diesen Montag (29.10) dazu informiert. Das Bistum nennt derzeit unter Hinweis auf das laufende Verfahren keine weiteren Details.

Werbung
christenverfolgung


Foto: Symbolbild

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Bischof von Graz-Seckau möchte Pfr. Roger Ibounigg rauswerfen! (126)

„Evangelischer Kirchentag erntet Spott für Workshop ‚Vulven malen‘“ (52)

Dem Lehramt folgen – das Leeramt überwinden (41)

Deutsche Soziologin fordert gleiche Kleidung für Männer und Frauen (38)

Die Helden von Wien kommen aus dem Vatikan (36)

Paderborn: Keine Heimatprimiz für Priester der Petrusbruderschaft? (31)

Wunder sind in der katholischen DNA! (30)

Beraterin der Bischofssynode: Frauenpriestertum ist möglich (30)

Amazonien-Synode: ‚Totalumbau’ der Kirche? (25)

Voderholzer: „Christus hat ausschließlich Männer als Apostel berufen“ (25)

Das Stundengebet – Ein Heilmittel für unsere Kirche? (23)

Roger Ibounigg bleibt Pfarrer vom Pöllauberg, ABER... (23)

VaticanNews verfälscht Papst-Aussagen zur Brotvermehrung (23)

Wo bekommen die jetzt genügend „diverse“ her? (19)

Die Darstellungen gehen auseinander: Knien bei der Prozession (19)