Login




oder neu registrieren?


                                                        Coming soon: Die mobile Version von kath.net - Wir bitten noch um etwas Geduld! DANKE!

Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:








Top-10

meist-kommentiert

  1. Kardinal Koch möchte Versöhnung von Alter und Neuer Messe
  2. Kommt Corona-Impfpflicht?
  3. Der grosse Betrug
  4. kfd: Maiandacht mit der Pachamama
  5. Gegen Anordnung des Bistums: Kommunion in Metalldose zum Mitnehmen
  6. Corona-Ausbruch in Frankfurter Baptistengemeinde
  7. Papst Franziskus in Geldnot!
  8. Berlin: Muslime beten erstmals in evangelischer Kirche
  9. Liturgieprofessoren schlagen Benediktion Homosexueller vor
  10. Bistum Trier: Klobürsten-Segen durch Pfarrer Leick

Papst betet am Grab seines Vorgängers Johannes Paul II.

23. Oktober 2018 in Aktuelles, 2 Lesermeinungen
Druckansicht | Artikel versenden | Tippfehler melden


Anlass war der liturgische Gedenktag des Papstes aus Polen, der von Franziskus 2014 heiliggesprochen wurde


Vatikanstadt (kath.net/KAP) Papst Franziskus hat am Montag am Grab seines Vorgängers Johannes Paul II. (1978-2005) im Petersdom gebetet. Anlass war der liturgische Gedenktag des polnischen Papstes, der von Franziskus 2014 heiliggesprochen wurde.

Der Sarkophag des polnischen Papstes befindet sich seit dessen Seligsprechung durch Benedikt XVI. (2011) unter dem Altar einer Seitenkapelle des Petersdoms. Franziskus verweilte dort einige Augenblicke in Stille. Anschließend wurde die Kapelle wieder für Besucher und Pilger freigegeben.

Der Gedenktag Johannes Pauls II. fällt auf den 22. Oktober, den Tag seiner Amtseinführung im Jahr 1978.

Copyright 2018 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich
Alle Rechte vorbehalten


Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung oder Kreditkarte/Paypal!

 





Lesermeinungen

 Ebuber 23. Oktober 2018 
 

Wenn PF am Grab von JPII.

gebetet hat, hat er ihn hoffentlich auch um seinen Beistand bezgl. der Jugendsynode gebeten. Der scheint nämlich dringend notwendig!
Leider deutet vieles darauf hin, dass der heutige Papst eine andere Auffassung von "Jugendseelsorge" vertritt als seine Vorgänger. Um so wichtiger ist es für uns alle, hier JPII. selber als Fürsprecher anzurufen.


3

0
 
 mphc 23. Oktober 2018 

Ich rufe bei jeder Hl.Messe

den hl. Papst Johannes Paul II. und den hl. Josef herunter um Fürbitte für unsere hl.Kirche in der Not


8

0
 

Um selbst Kommentare verfassen zu können müssen Sie sich bitte einloggen.

Für die Kommentiermöglichkeit von kath.net-Artikeln müssen Sie sich bei kathLogin registrieren. Die Kommentare werden von Moderatoren stichprobenartig überprüft und freigeschaltet. Ein Anrecht auf Freischaltung besteht nicht. Ein Kommentar ist auf 1000 Zeichen beschränkt. Die Kommentare geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder.
kath.net verweist in dem Zusammenhang auch an das Schreiben von Papst Benedikt zum 45. Welttag der Sozialen Kommunikationsmittel und lädt die Kommentatoren dazu ein, sich daran zu orientieren: "Das Evangelium durch die neuen Medien mitzuteilen bedeutet nicht nur, ausgesprochen religiöse Inhalte auf die Plattformen der verschiedenen Medien zu setzen, sondern auch im eigenen digitalen Profil und Kommunikationsstil konsequent Zeugnis abzulegen hinsichtlich Entscheidungen, Präferenzen und Urteilen, die zutiefst mit dem Evangelium übereinstimmen, auch wenn nicht explizit davon gesprochen wird." (www.kath.net)
kath.net behält sich vor, Kommentare, welche strafrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Die Benutzer können diesfalls keine Ansprüche stellen. Aus Zeitgründen kann über die Moderation von User-Kommentaren keine Korrespondenz geführt werden. Weiters behält sich kath.net vor, strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.


Mehr zu

Johannes Paul II.

  1. Ein Heiliger für unsere Zeiten
  2. Papst Franziskus: Johannes Paul II. war 'Geschenk Gottes'
  3. Oberrabbiner von Polen: Niemand hat mehr gegen Antisemitismus getan
  4. Begegnung mit einem Heiligen
  5. Grazie, Santo!
  6. Kuba: Ricardos Traum. In Havanna entsteht eine dem hl. Johannes Paul II. geweihte Kirche
  7. In Johannes Paul II. wurde die Macht und Güte Gottes uns allen sichtbar
  8. "Beim Tod Johannes Pauls II. ist alles anders"
  9. „Johannes Paul der Große und die Kunst des Sterbens“
  10. 15. Todestag des hl. Papstes Johannes Paul II.








Top-10

meist-gelesen

  1. Bistum Trier: Klobürsten-Segen durch Pfarrer Leick
  2. Kardinal Müller warnt vor Unterdrückung der katholischen Kirche
  3. kfd: Maiandacht mit der Pachamama
  4. Papst Franziskus in Geldnot!
  5. Vom Lehramt längst beantwortet
  6. Gegen Anordnung des Bistums: Kommunion in Metalldose zum Mitnehmen
  7. Liturgieprofessoren schlagen Benediktion Homosexueller vor
  8. Der grosse Betrug
  9. Berlin: Muslime beten erstmals in evangelischer Kirche
  10. Corona-Krise ist für George Soros die Krise seines Lebens

© 2020 kath.net | Impressum | Datenschutz