18 Oktober 2018, 11:55
Afrikaner und Orientalen fordern Klarheit von der Synode
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Bischofssynode'
Kardinal Napier kritisierte, dass internationale Regierungen und vermeintliche Hilfsorganisation in Afrika Kolonialismus betreiben, in dem sie Bedingungen (Abtreibung, Verhütung) an Hilfsprojekte knüpfen.

Rom (kath.net)
"Die Afrikaner sorgen bei der Synode für Aufsehen." Dies meint Erzbischof Anthony Fisher von Sydney/Australien laut einem Bericht vom National Catholic Register. Fisher bezog sich dabei unter anderem auf die klaren Worte von Kardinal Wilfrid Napier bei der Synode. Napier hatte in einer Rede darauf hingewiesen, dass internationale Regierungen und vermeintliche Hilfsorganisation in Afrika nichts anderes als Kolonialismus betreiben, in dem diese Bedingungen (Abtreibung, Verhütung) an Hilfsprojekte knüpfen, die gegen die Interessen der Afrikaner und der Kirche seien. Napier forderte, dass man dies den Jugendlichen mit größerer Klarheit als jemals zuvor lehren müsse, anstatt mit einer Kultur zusammenzuarbeiten, die zu zahlreichen Abtreibungen ermutige. Klarheit bei der Konferenz forderte auch Kardinal Sandri, der Präfekt für die Ostkirchen. Dieser erinnerte daran, dass orientalische Jugendliche ebenfalls eine klare Lehre und authentisches Zeugnis verlangen, welches bis zum Tode gehe.

Werbung
KiB Kirche in Not


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Einen andern Grund kann niemand legen, als den, der gelegt ist: Jesus (75)

Deutschland: Zahl der Kirchenaustritte steigt um 29 Prozent (54)

„Seenotrettung im Mittelmeer: nicht Seenotrettung, sondern Migration“ (44)

Möchte Bischof Kräutler eine "amazonisch-katholische" Sekte? (44)

Ex-Chefredakteur des ‚Catholic Herald’: Amazonien-Synode absagen (41)

P. Martin SJ: Papst hat viele ‚pro-LGBT’ Kardinäle, Bischöfe ernannt (38)

Wahrheitssuche in der Kirchenkrise (32)

Thema "Messstipendien" im Pfarrblatt (29)

Papst verhängt strenge Sanktionen gegenüber US-Bischof (25)

'Das sieht man auch in der evangelischen Kirche' (23)

Wenn die DBK Horrornachrichten bewusst im Sommerloch platziert (21)

„Wie sagt man nochmal ‚römische Zentralisierung‘ auf theologisch?“ (19)

"Wir wollen unschuldig sein" (17)

"Heute ist Mainstream und political correctness angesagt" (15)

"Das Forum Deutscher Katholiken lehnt diese Forderung entschieden ab" (11)