13 September 2018, 06:30
Franziskus lädt zum Krisengipfel nach Rom
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Franziskus Papst'
Missbrauchs- und Vertuschungskrise: Franziskus lädt für Februar alle Bischofskonferenz-Vorsitzenden nach Rom zum Krisengipfel

Vatikan (kath.net)
Papst Franziskus hat heute alle Vorsitzenden der Bischofskonferenzen der Welt zu einem Krisengipfel nach Rom eingeladen. Bei dem Treffen vom 21. bis 24. Februar soll die Missbrauchskrise diskutiert werden. Damit erfüllt Franziskus einen Wunsch von nicht wenigen US-Bischöfen, die unter anderem diesen Wunsch geäußert hatten.

Werbung
syrien2




Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!











Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

"Wir werfen Ihnen vor, Ihr geistliches Amt zu missbrauchen!" (157)

Ex-Vatikandiplomat fordert McCarrick zu öffentlicher Reue auf (74)

Wider die verbohrten Ideologen, die harten Herzens verschlossen sind (43)

Marx verleugnet zum wiederholten Mal das Christentum (41)

Erzbistum Bamberg: Stellenausschreibung „m/w/d“ (37)

Strebt die Mehrheit der deutschen Diakone ein Schisma an? (33)

Kroatischer Bischof schoss versehentlich anderen Jäger an (32)

Papst löst Kommission 'Ecclesia Dei' auf und regelt Dialog neu (28)

Vom „christlichen Abendland“ zu sprechen ist richtig! (26)

Vatikan plant Bußakt von Bischöfen weltweit zu Missbrauch (26)

Bischof Hanke: Über die Zukunft der Kirchensteuer nachdenken! (26)

'Innerlich über das Gehörte fast ein bissl erschüttert' (24)

'Wir haben keine Meinungsfreiheit in Deutschland!' (20)

Gerechtigkeit, Gerechtigkeit – ihr sollst du nachjagen (15)

Gibt es eine katholische Position zur Grenzmauer? (14)