07 September 2018, 16:00
Dolan: „Sie sind wütend? Mir geht es genauso!“
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Missbrauch'
New Yorker Kardinal zitiert wegen des US-Missbrauchsskandals seine 90-jährige Mutter, die im Seniorenheim lebt: Sie schäme sich, „den Speisesaal zu betreten. Es ist mir so peinlich, katholisch zu sein. Ich weiß nicht, was ich den Leuten sagen soll.“

New York (kath.net/pl) „Wenn die Leute zu mir sagen, ‚Wissen Sie, wir sind wütend, wir sind verwirrt, konfus, frustriert‘, dann vermute ich, dass sie erwarten, dass ich in die Defensive gehe. Aber ich sage: ‚Schön, Sie zu treffen. Mir geht es genauso.‘ Wir sitzen im selben Boot.“ Dies erläuterte der New Yorker Erzbischof Timothy Kardinal Dolan im Radio-Interview mit dem Priester Dave Dwyer auf Sirius XM. Diese Missbrauchs- und Vertuschungssünden seien nicht isoliert, sondern „es gibt keinen Menschen in der Kirche, der davon nicht beeinträchtigt wird“. Dolan verglich den Vorgang mit Umweltverschmutzung mit Öl, was dann „jeden betrifft, der in die Fabrik, ins Klassenzimmer oder ins Büro geht“.

Werbung
KiB Kirche in Not


Selbst die 90-jährige Mutter des Kardinals hat ihren Sohn angerufen und ihm berichtet, dass sie derzeit vermeide, in ihrem Seniorenheim zur gemeinsamen Mahlzeit zu gehen. „Ich schäme mich, den Speisesaal zu betreten. Es ist mir so peinlich, katholisch zu sein. Ich weiß nicht, was ich den Leuten sagen soll.“

Dolan fügte an, dass wann immer er etwas zu den Krisen kommentieren wolle, wieder ein neuer Skandal exlodiert.

Eine Lehre mag man aber aus den Skandalen ziehen, sagte Dolan weiter: „Wir glauben nicht an den Papst, an die Kardinäle, an die Bischöfe, an die Priester… wir glauben an Jesus.“

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Marx: Vielleicht „treten wir in eine neue Epoche des Christentums ein“ (144)

Marx und Rom ODER: Am deutschen Wesen soll die Weltkirche genesen (59)

Deutsche Bischofsrevolte gegen Rom (55)

In der Politik müsste Marx jetzt seinen Hut nehmen! (44)

„Konservative Katholiken sind ‚Krebszellen in der Kirche‘“ (44)

Kirchenrechtler Schüller: Game over! (27)

Kasper erstaunt über Reaktion in Deutschland auf das Papstschreiben (23)

Verhütung, Homosexualität: neue Moral am Institut Johannes Paul II. (23)

Marx: „Für Ihren beharrlichen Einsatz danke ich Ihnen herzlich“ (20)

Australien: Gesetz zwingt Priester zum Bruch des Beichtgeheimnisses (19)

„Kein Zolibät (sic) mehr, mehr Rechte für Laien und Frauen“ (18)

Lackner beklagt bei Maria-Namen-Feier Verfall christlicher Werte (17)

Marsch für das Leben: Weiterer Bischof kündigt sein Kommen an (17)

Das Herz der Kirche (16)

Die Vergebung Gottes (15)