22 August 2018, 12:30
‚Kirche muss von homosexueller Kultur im Klerus gereinigt werden’
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Missbrauch'
Die Verantwortung liege beim Papst, weil nur er disziplinarische Maßnahmen über Bischöfe verhängen könne, sagt Kardinal Burke.

San Diego (kath.net/LSN/jg)
Die Missbrauchsskandale des Klerus hätten gezeigt, dass es eine homosexuelle Kultur nicht nur im Klerus, sondern auch in der Hierarchie gebe. Die Kirche müsse davon bis zur Wurzel gereinigt werden, sagte Raymond Kardinal Burke in einem Interview mit Thomas McKenna von der „Catholic Action für Faith and Family“.

Werbung
christenverfolgung


Neue Maßnahmen oder Verfahren seien dazu nicht notwendig. Die Kirche verfüge seit Jahrhunderten über Wege, um mit Situationen wie der gegenwärtigen fertig zu werden. Es brauche eine ehrliche Untersuchung der Vorwürfe und wirksame Maßnahmen gegen die Verantwortlichen sowie Wachsamkeit, dass solche Situationen nicht noch einmal entstehen könnten, sagte der Kardinal.

Die Bischofskonferenz könne mit dieser Aufgabe nicht betraut werden, da sie keine Maßnahmen gegen ihre eigenen Mitglieder setzen könne. Daher liege die Verantwortung beim Papst, der die Situation entsprechend den Vorgaben der kirchlichen Disziplinarordnung bereinigen müsse, sagte Burke.

Bereits die Studien zu den Missbrauchsskandalen nach 2002 hätten gezeigt, dass die meisten Missbrauchsfälle homosexuelle Handlungen waren, die an männlichen Jugendlichen verübt worden waren. Angesichts der nun bekannt gewordenen Fälle sei deutlich, dass es tatsächlich eine homosexuelle Kultur im Klerus und in der Hierarchie gebe, betonte er.

EWTN - Kardinal Raymond Burke im Interview mit Raymond Arroyo (EWTN) über den kirchlichen Missbrauchs- und Vertuschungsskandal (engl.)


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

„Das sind Leute, die weder glauben noch denken“ (100)

Großbrand in Pariser Kathedrale Notre Dame (75)

Greta Thunberg wirbt beim Papst für Klimaschutz (47)

"Notre Dame in Flammen - ein Ruf zur Bekehrung Europas" (46)

Erzbischof Kochs Aussage zur Klimaschützerin Greta Thunberg (39)

Papst wirbt für Organspende (37)

"Viri probati": Schönborn offen für Debatte über Weihe (32)

Tantum ergo sacramentum veneremur cernui (30)

Die Quadratur des Kreises (29)

„Ich weiß, dass das ein Feiertag ist“ (28)

"Gehen Sie bitte weiter, hier gibt es nichts zu sehen" (21)

Wir brauchen heilige Priester! (19)

Dornenkrone gerettet - Priester ist "Held des Notre-Dame-Brandes"! (19)

Wie durch Feuer gereinigt (13)

„Ich stehe völlig allein in der brennenden Kathedrale Notre Dame“ (11)