11 Juni 2018, 10:00
Kirche in Deutschland leben in einer 'Islam-Illusion'
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Islam'
Die Frauenrechtlerin und Moschee-Gründerin Seyran Ates kritisiert die Kirchen in Deutschland, weil diese zu wenig kritisch gegenüber dem Islam sind

Berlin (kath.net)
Die Frauenrechtlerin und Moschee-Gründerin Seyran Ates kritisiert die Kirchen in Deutschland, weil diese zu wenig kritisch gegenüber dem Islam sind. In einem Interview mit der Mitteldeutschen Kirchenzeitung "Glaube und Heimat" meinte Ates, dass die Kirche in einer Illusion leben und nicht wahrnehmen würden, dass hier, teilweise sogar mit ihrer Unterstützung, ein Islam Verbreitung findet, der die Einführung der Scharia will, also die religiöse Macht über die weltliche Macht stellen möchte.

Werbung
weihnachtskarten


Die Gründerin der liberalen Berliner Moschee meinte in dem Zusammenhang, dass sie sogar nachvollziehen könne, dass es in Deutschland die AfD gebe. Diese habe zwar viele falsche Antworten, "aber sie stellt an vielen Stellen die richtigen Fragen".

Seyran Ateş Vortrag: ´Frauen im Islam - Theorie und Wirklichkeit´




Archivfoto Seyran Ates (c) Wikipedia/Müjgan Arpat/CC BY-SA 3.0

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!











Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Brasiliens neuer Außenminister: Klimawandel ‚marxistische Ideologie’ (58)

Jedermann für jedermann? Und Gott? (54)

Kardinal: „Es ist aber besser, an Hunger zu sterben“ (37)

Causa 'Alois Schwarz' - Rom untersagt Pressekonferenz der Diözese Gurk (33)

Einsiedler Abt Urban Federer meint: „Schwul und zölibatär ist okay“ (32)

NEU! - kath.net-WhatsApp-Newsletter - NEWS und MISSION (26)

Müller: Theologie in Deutschland für Weltkirche nicht repräsentativ (24)

Vatikan reist mit hochrangiger Delegation zu UN-Migrationsgipfel (23)

Zollitsch-Satz ist „sehr katholisch“ (21)

Der Traum alter Männer (20)

SPD-Jungpolitiker: Wenn das abgetriebene Kind auf dem OP-Tisch stöhnt (20)

Der Papst und Weihbischof Elegantis Homosexuellen-Tabu (16)

Müller: „Benedikt XVI. ist ein Theologe im Rang der Kirchenväter“ (15)

„Es hat in meinem Leben nie eine Kirchen-Situation gegeben wie heute“ (13)

Italienische Regierung für Kreuze und Krippen in Klassenzimmern (11)