26 Januar 2018, 16:15
'Die Menschen sind verwirrt und das ist nicht gut'
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Franziskus Papst'
Der holländische Kardinal Willem Eijk hat in einem aktuellen Interview Papst Franziskus aufgefordert, Licht in die Verwirrung im Zusammenhang dem Schreiben "Amoris laetitia" und den geschiedenen Wiederverheirateten zu bringen.

Rom (kath.net)
Der holländische Kardinal Willem Eijk hat in einem aktuelle Interview mit der holländischen Zeitung Trouw Papst Franziskus aufgefordert, Licht in die Verwirrung im Zusammenhang dem Schreiben "Amoris laetitia" mit den geschiedenen, Wiederverheirateten zu bringen. Dies berichtet "OnePeterFive". "Die Menschen sind verwirrt und das ist nicht gut", teilt der Kardinal der Zeitung mit. Der Kardinal schlägt vor, dass Franziskus ein neues Schreiben verfasst, in dem die Zweifel zur Seite geräumt werden. Der Kardinal spricht sich für eine strengere Interpretation des Kirchenrechts in dem Zusammenhang aus. "Wir haben die Worte von Christus selbst, dass die Ehe einmalig und unauflöslich ist." Er handhabe dies auch so in seiner Erzdiözese. Erst wenn ein Kirchengericht festgestellt habe, dass keine Ehe bestehe, nur dann können diese Personen erneut heiraten und die Sakramente empfangen.

Werbung
Messstipendien

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Bischof von Graz-Seckau möchte Pfr. Roger Ibounigg rauswerfen! (95)

Wiener Theologe Tück: Papst Franziskus spricht zu oft vom Teufel (51)

Gebet kann Dinge verändern! (33)

Schönborn: Öffnung des Priesteramtes löst nicht alle Probleme (30)

Papst fordert Loyalität von seinen Diplomaten (25)

Als 10.000 Menschen für Sebastian Kurz beteten (21)

Paderborn: Keine Heimatprimiz für Priester der Petrusbruderschaft? (20)

Die ‚inkulturierte Liturgie’ (19)

Traditionsorientierter Schwesternorden de facto aufgelöst (17)

Hilflos vor den Erfolgen der Grünen (16)

Dialog mit Ideologen? (16)

Vom Missbrauch der Steuer des Kirchenvolkes (14)

„Gehen Sie auch zum Vulven-Malen, Herr Bischof?“ (12)

Kasper: „Deutschland nicht der allerlebendigste Teil der Weltkirche“ (12)

Causa Teenstar: Parlament beschließt Verbot von schulfremden Personen (10)