06 Dezember 2017, 08:30
Frankreich: Streit um Weihnachtskrippen in öffentlichen Gebäuden
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Frankreich'
Jetzt wurde eine Finte gefunden, um die gesetzlich verbotene Aufstellung von Weihnachtskrippen in öffentlichen Gebäuden zu umgehen: sogenannte „Santons“-Ausstellungen.

Paris (kath.net)
In Frankreich gibt es seit Jahren Streit um die Aufstellung von Weihnachtskrippen in öffentlichen Gebäuden. Dies wurde vor einiger Zeit von einem Gericht verboten. Jetzt hat Laurent Wauquiez, der Präsident der Region Auvergne-Rhône-Alpes, der von Juni 2011 bis Mai 2012 Minister für Hochschulen und Wissenschaft, in Frankreich war, eine Finte gefunden, um ein gerichtlichen Verbot vom 6. Oktober 2017 vom Gericht Lyon zu umgehen.

Werbung
KiN AT Rosenkranz


Wauquiez hat jetzt begonnen, eine Krippe in seinem „Hôtel de Région“ zu installieren, indem er eine sogenannte „Santons-Ausstellung“ organisiert. Die meisten Santons ("kleine Heilige") stellen Figuren aus der Provence dar und haben keinen direkten Bezug zur Weihnachtsgeschichte. Mit diesem Trick konnte der Hotelbesitzer inzwischen fünf Krippen mit Santons ausgestellt.

Foto: Krippe in der Provence © Wikipedia/Daniel Ferrier/This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 4.0 International, 3.0 Unported, 2.5 Generic, 2.0 Generic and 1.0 Generic license.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Europawahl - Ratlos vor der Entscheidung? (53)

Bischof Huonder zieht sich in Haus der Piusbruderschaft zurück (38)

„So wenige?“ (38)

Kardinal Woelki spricht Pater Romano Christen Vertrauen aus! (36)

Vor Wahlen: Notwendiges Gespräch oder „indirekte Wahlempfehlung“? (33)

Bischof Zdarsa: steht jedem frei, das Schiff der Kirche zu verlassen (30)

Synodaler Weg – „Ich halte das für einen Etikettenschwindel“ (28)

"Ich vertraue mich dem Unbefleckten Herzen Mariens an" (27)

Über die nur Männern vorbehaltene Priesterweihe (27)

Ibiza liegt in Europa - Ein Fall und eine Falle (26)

Großgmeiner Pfarrer kritisiert Marienheilgarten als „esoterisch“ (25)

Deutschland: „Elternteil 1 und 2“ statt „Vater“ und „Mutter“ (24)

'Sie können nur hoffen, dass er in der katholischen Kirche ist' (22)

Turiner Grabtuch: Wissenschaftler prüfen bisherige Altersmessung (22)

Wie ich euch geliebt habe, so sollt auch ihr einander lieben (21)