17 November 2017, 08:20
Papst macht Überraschungsbesuch bei Armen vor dem Petersplatz
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Franziskus Papst'
Seit Montag auf der Piazza Pio XII ambulante Krankenstationen, die noch bis Sonntag kostenlos Untersuchungen und Beratungen bieten

Vatikanstadt (kath.net/KAP) Papst Franziskus hat am Donnerstagnachmittag überraschend Bedürftige Menschen am Petersplatz getroffen. Das Kirchenoberhaupt stattete unangekündigt einer mobilen medizinischen Notstation für Arme direkt vor dem Petersplatz einen Besuch ab, wie der Päpstliche Rat für die Neuevangelisierung auf Twitter mitteilte. Der Rat organisiert den Welttag der Armen am Sonntag.

Werbung
Jesensky


Aus diesem Anlass gibt es seit Montag auf der Piazza Pio XII - dem noch zu Italien und noch nicht zum Vatikan gehörenden Vorplatz des Petersplatzes - ambulante Krankenstationen, die noch bis Sonntag kostenlos Untersuchungen und Beratungen bieten.

Ein kurzes Video zeigt Papst Franziskus, wie er sich vom Chef des Neuevangelisierungsrates, Erzbischof Rino Fisichella, die Arbeit der Helfer erklären lässt. Der Rat veröffentlichte ebenso Bilder, auf denen Franziskus Helfern und Nutzern des kostenlosen Angebots begegnet.

Zum Welttag der Armen feiert der Papst am Sonntag eine Messe auf dem Petersplatz, zu der mehr als 4.000 Bedürftige und Mitglieder von Hilfsorganisationen erwartet werden. 1.500 Menschen in Not lädt Franziskus anschließend zum Mittagessen in die vatikanische Audienzhalle ein; auch mehrere katholische Hilfseinrichtungen sowie einige Restaurants in Rom bieten zum Welttag der Armen ein kostenloses Mittagessen für Bedürftige an.

Franziskus hatte den katholischen "Welttag der Armen" mit dem Abschluss des Heiligen Jahres der Barmherzigkeit im November 2016 eingeführt. Zur Erläuterung seiner Initiative schrieb er, es könne weder Gerechtigkeit noch sozialen Frieden geben, solange Arme vor den Türen der Christen lägen. Der Welttag soll jeweils im November am zweiten Sonntag vor dem Advent begangen werden. Der Sonntag unmittelbar vor der Adventszeit ist liturgisch mit dem Ende des Kirchenjahres und dem Thema "Christus, König der Welt" belegt.

"Kathpress"-Themenschwerpunkt zum neuen Welttag unter www.kathpress.at/welttagderarmen

Rome Reports - Papst Franziskus besucht Hilfezelte für Arme auf dem Petersplatz - Sie erhalten dort medizinische Betreuung




Copyright 2017 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich
Alle Rechte vorbehalten


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Vorarlberg: 6-facher Familienvater wegen Kirchenbeitrag vor Gericht (114)

'Sexualitäten 2020' - Gaypropaganda im Grazer Priesterseminar? (58)

Feministische ‚Vagina-Monologe’ in Wiener Neustädter Kirche (43)

Querida Amazonia: Hoffnungsschimmer inmitten anhaltender Verwirrung (41)

Deutsche Verfassungsrichter erlauben geschäftsmäßige 'Sterbehilfe' (36)

Hildesheimer Bischof Heiner Wilmer auf Konfrontation mit Rom (34)

Gabriele Kuby setzt sich gegen Deutschlandfunk durch (31)

Arche distanziert sich von ihrem Gründer und kündigt Aufklärung an (25)

„Alles, was Katholiken heilig ist, wird in den Dreck gezogen“ (25)

Papst trauert um Opfer von Anschlag in Hanau (24)

„Die meiste Angst vor islamischem Fundamentalismus haben Muslime“ (24)

Putin: ‚Wir haben Papa und Mama’ – Nein zur ‚Homo-Ehe’ (19)

Deutsche Bischofskonferenz: Auch Langendörfer tritt zurück! (16)

Kroatien: Generalstaatsanwalt tritt wegen Freimaurerei zurück (13)

Corona-Virus – Mailänder Dom vorläufig geschlossen (12)