03 November 2017, 09:30
Nach Beschwerden: Werberat entscheidet in Kürze über XXX-Lutz-Werbung
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Bibel'
Die Videospots greifen Motive der Zehn Gebote auf, bsp. „Du sollst immer gut schlafen“, „Du sollst eine Markenküche besitzen“ und „Du sollst immer viel sparen“.

Wien (kath.net) Beim Österreichischen Werberat sind zahlreiche Beschwerden über neue Werbespots von XXX Lutz eingegangen. Das berichtet die in Wien erscheinende Tageszeitung „Der Standard“. Die Videospots greifen Motive der Zehn Gebote auf, bsp. „Du sollst immer gut schlafen“, „Du sollst eine Markenküche besitzen“ und „Du sollst immer viel sparen“. Kritiker äußern, dass sie die Werbung als blasphemisch und beleidigend empfängen, die Werbeagentur Demner, Merlicek & Bergmann behauptet hingegen, sie habe nicht die Bibel sondern den Filmklassiker „Das Leben des Brian“ von Monty Python zitiert.

Werbung
messstipendien


Die Entscheidung des Werberats soll nach Angabe des Standard bis zum 9. November vorliegen, es geht darum, ob der Werberat zum Stopp der Kampagne aufrufen, ob sie das Unternehmen auffordern, künftig sensibler vorzugehen oder man seitens des Werberates keinen Grund zum Einschreiten sieht.

Link zum Beitrag im „Standard“ mit Beispielvideos: „‚Verletzt religiöse Gefühle‘: XXX-Lutz-Werbung sorgt für Beschwerden“

>b>Symbolbild: Diskussion



Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram

meist kommentierte Artikel

Ermittler gehen von über 1.000 Missbrauchsopfern aus (125)

US-Missbrauchsskandal: Vatikan räumt Missbrauch und Vertuschung ein (106)

Mit Papst Franziskus beginnt ‚neue Phase’ für die Kirche (79)

Das lebendige Brot, das vom Himmel herabgekommen ist (49)

Papstbotschaft zum Missbrauchsskandal! (42)

Die heiligste Eucharistie verdient unsere ganze Liebe (41)

Nein zu einem „Humanismus der Nettigkeit“ (39)

Fidschi-Inseln: „Es geht um Leben und Tod“ (36)

Missbrauch: Warum eine Verteidigung der Kirche nicht angemessen ist! (35)

"Welt": Salvini wird für Papst Franziskus zur Bedrohung (33)

Kritik an Kardinal Cupich - ‚Das hat etwas mit Homosexualität zu tun’ (33)

Gelehrte fordern Wiedererlaubnis der Todesstrafe im Katechismus (31)

"Er sah aus wie Don Camillo" (29)

„Migrantenschiffe nicht in Europa anlegen lassen“ (21)

Theologin: ‚Wir müssen die schwulen Netzwerke in der Kirche auflösen’ (21)