24 Oktober 2017, 10:30
ZENIT schließt deutsche Ausgabe
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Medien'
Auch The GermanZ, die wertkonservative Online-Zeitung von Klaus Kelle, muss den Betrieb aus finanziellen Gründen einstellen

Rom (kath.net)
Der römische Nachrichtendienst ZENIT hat vor einigen Tagen bekanntgegeben, dass der deutschsprachige Dienst eingestellt wird. Begründet wird dies damit, dass es nicht gelungen sei, die notwendigen Mittel zu beschaffen, um langfristig einen hochqualitativen Service mit gut ausgebildetem Personal gewährleisten zu können. Zenit gibt es derzeit aber noch in englischer, französischer, spanischer, italienischer und arabischer Sprache.

Werbung
ninive 4


Auch eine andere wertkonservative Zeitung hat vergangene Woche das vorläufige Ende bekanntgegeben. Die von Klaus Kelle gegründete Internet-Zeitung "The GermanZ" muss ebenfalls aufgrund finanzieller Gründe zusperren. In einer Mitteilung heißt es: "Und deshalb haben wir uns heute in der Früh nach reiflichen Überlegungen entschieden, das Projekt TheGermanZ zu beenden. Einer unserer großartigen Kolumnisten, die ich gestern Abend angerufen habe, sagte mir: ‚Wenn wir ein systemfeindliches Drecksblatt gemacht hätten, wären wir wahrscheinlich vom Staat mit Steuergeld gefördert worden…‘ Ich weiß nicht, ob etwas dran ist, aber ich weiß, dass die Kostenlos-Kultur gerade auch bei Bürgerlichen in der vielzitierten Mitte populär ist. An den Rändern links und rechts sind die Aktivisten stärker motiviert und greifen auch mal in die Tasche…" Kelle kündigte aber auch, dass man nicht aufhören werde und er weiter einen sinnvollen publizistischen Beitrag für eine gute Entwicklung "unseres Landes" leisten möchte. "Aber ab nächster Woche dann woanders…"

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram

meist kommentierte Artikel

Liebe Protestanten, nehmt den Glauben der Kirche wieder an! (77)

Ermittler gehen von über 1.000 Missbrauchsopfern aus (53)

Nein zu einem „Humanismus der Nettigkeit“ (39)

Papst an Jugendliche: Klerikalismus Hauptproblem der Kirche (33)

Wollte Papst Franziskus von den Missbrauchsskandalen ablenken? (33)

Irischer Premier will bei Papsttreffen Homosexualität propagieren (32)

Die heiligste Eucharistie verdient unsere ganze Liebe (31)

Argentinischer Senat lehnt Tötung ungeborener Kinder ab (30)

Wenn ein 'Mariologe' gegen die Muttergottes kämpft (30)

USA: Bischof verbietet Kommunionfeiern in seinem Bistum (29)

Bericht: Kardinal Maradiaga beschützt schwule Seminaristen (28)

BBC-Sendung: ‚Keine Jungen und Mädchen mehr’ (27)

Kartenspielen in geweihter katholischer Kirche (26)

Kardinal: Italiener sind nicht rassistisch, nur verängstigt (20)

Elfen auf der Autobahn - das Sommerloch hat zugeschlagen (20)