07 Juli 2017, 11:45
Neuer Name für ‚Institut Johannes Paul II.’
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Vatikan'
Es soll in Zukunft ‚Institut für Studien zur Familie’ heißen und der Lateranuniversität angegliedert werden, schreibt Vatikanexperte Sandro Magister.

Rom (kath.net/CWN/jg)
Das Päpstliche Institut Johannes Paul II. für die Studien zu Ehe und Familie soll nach einem Bericht des Vatikanexperten Sandro Magister einen neuen Namen bekommen.

Werbung
Weihnachtskarten


Der Bezug zu seinem Gründer Johannes Paul II. soll in Zukunft entfallen. Die Einrichtung soll „Institut für Studien zur Familie“ heißen und nicht mehr dem Päpstlichen Rat für die Familie, sondern der Lateranuniversität angegliedert sein. Derzeit würden auch neue Statuten für das Institut ausgearbeitet, schreibt Magister in einem Artikel für die Onlineausgabe von L’Espresso.

Im Sommer 2016 war Livio Melina als Direktor abgelöst und durch Pier Angelo Sequeri ersetzt worden. Gleichzeitig war Erzbischof Vincenzo Paglia, der Vorsitzende der Päpstlichen Akademie für das Leben, zum Großkanzler des Institutes ernannt worden.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Fürstin Gloria zieht Unterschrift von Protestschreiben zurück! (71)

"Hohmann sollte lieber die antikirchliche Haltung der AfD kritisieren" (66)

St. Martin-Reiter nennt das Fest „christlich“ und fliegt deshalb raus (51)

„Warum die Pachamama-Verehrung im Vatikan keine Belanglosigkeit war“ (50)

Papst wünscht Stärkung der Laien (47)

Das Logo unter der Lupe (43)

"Es war nie meine Absicht, Papst Franziskus persönlich anzugreifen" (40)

Mexikanischer Bischof meint: Pachamama-Ehrung ist keine Götzenanbetung (38)

‘Sünden gegen die Umwelt’ könnten Teil kirchlicher Lehre werden (27)

Ein Gitter schützt den Reichtum (26)

Altbischof Kamphaus: „Ich habe schwere Schuld auf mich geladen“ (23)

Von Götzen und billigen Ablenkungsmanövern (22)

'Wir hatten Angst vor der öffentlichen Meinung und flohen' (22)

Zusammenhang zwischen Verhütungsmentalität und Gender-Ideologie (13)

„An den eigentlichen Problemen vorbei“ (12)