30 Juni 2017, 11:00
Philippinen: Muslime retten 44 Christen
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Islam'
Unter dem hohen Einsatz von Muslimen konnten die Christen fliehen.

Manila (kath.net) IS-Terroristen versuchen seit Wochen, die philippinische Provinz Mindanao in eine asiatische IS-Provinz zu verwandeln. Diese Anhänger des sogenannten „Islamischen Staates“ töten gezielt die hier in Minderheit lebenden Christen. Das berichtete der „Focus“ anhand einer Darstellung der „Süddeutschen Zeitung“. Doch Muslime in der Stadt Marawi haben sich zusammengeschlossen, um diese Exekutionen an Christen zu verhindern. Ein ehemaliger Vizegouverneur soll über 70 bedrohte Menschen bei sich zu Hause versteckt haben, 44 davon waren Christen. Als man die Geflüchteten nicht mehr ernähren konnte, beschloss der ehemalige Vizegouverneur, mit den Menschen zu fliehen.

Werbung
weihnachtskarten


Um die vor allem für Christen lebensgefährliche Flucht zu überstehen, gab man den christlichen Frauen Kopftücher. Die Männer wiederrum wurden neben muslimische Frauen gestellt, man brachte den Männern bei, „Allahu Akbar“ zu sagen, ansonsten sollten sie unbedingt schweigen.

Die abenteuerliche Flucht gelang, die muslimischen Zivilisten konnten ihre christlichen Mitbürger heil aus Marawi herausbringen.







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Wiederverheiratete und 'Pathologie schismatischer Zustände' (88)

Kardinal Ouellet verteidigt "Amoris laetitia" in Vatikanzeitung (63)

Gouverneur Brown zum Klimawandel: ‚Gehirnwäsche’ notwendig (53)

„Kanzlerin Merkel ist doppelt geschwächt, aber noch alternativlos“ (32)

Bärtige Männer fordern Ordensfrauen zur Konversion zum Islam auf (27)

Papst Johannes Paul II. warnte 1992 vor einer „Invasion des Islams“ (26)

Limburg: „Bischof und Bistum werben nicht für Abtreibung“ (23)

'Repräsentanten einer ethisch, humanistisch orientierten Organisation (20)

Angst und Unsicherheit führen zu einem falschen Gottesbild (15)

Kardinal Marx gegen bedingungsloses Grundeinkommen (15)

'Weihnachtsblut. Warte...' (15)

Bundesjugendseelsorger gegen "Antworten auf ungestellte Fragen" (12)

Unsere Liebe Frau in Jerusalem (10)

Schavan: Papst überfordert nicht bei Migration, er ermutigt (10)

Kanada: Diskriminierung von Christen bei der Adoption (10)