12 Juni 2017, 09:00
Guido Horst: Das „faktische Schisma“ verfestigt sich
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Kirche'
Horst schreibt in der „Tagespost“, dass die Kommunionzulassung für wiederverheiratete Geschiedene in Polen sehr anders gehandhabt werde als in Deutschland, dies sei eine „ungewöhnliche Situation“ für die katholische Weltkirche.

Würzburg (kath.net) „Zivil wiederverheiratete Katholiken, die etwa östlich der Lausitzer Neiße leben“, könnten sich „nur ein paar hundert Meter westlich des Grenzflusses zum Beispiel in Görlitz einen deutschen Pfarrer suchen können, der sie zum Sakramentenempfang führt. Während dagegen Wiederverheiratete, die westlich der Neiße zur Kommunion gehen dürfen, ein paar hundert Meter östlich der Neiße dasselbe in einer polnischen Kirche nicht mehr tun dürfen.“ Dies sei eine „ungewöhnliche Situation“ für die katholische Weltkirche. Dies schreibt Guido Horst in seinem Kommentar in der Würzburger „Tagespost“. Die Deutsche Bischofskonferenz und nun auch die Polnische Bischofskonferenz hatten zuvor ihre Leitlinien zum Umgang mit zivilrechtlich wiederverheirateten katholischen Gläubigen erläutert. Horst weist darauf hin, dass deshalb manche von einem „faktischen Schisma“ sprächen.

Werbung
christenverfolgung


Die unterschiedliche Praxis der Eucharistiezulassung betreffe aber nicht nur Deutschland und Polen. Vielmehr teile auch die Mehrheit der afrikanischen Bischöfe die Einschätzung der polnischen Bischöfe. Andere Ortskirchen, etwa die deutsche, folgen dem Papst, der im postsynodalen Schreiben „Amoris laetitia“ „die Tür für Einzelfalllösungen tatsächlich geöffnet“ habe.

„Seit diesem postsynodalen Schreiben spricht der Weltepiskopat nicht mehr mit einer Zunge“, schließt Horst.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Bischof von Graz-Seckau möchte Pfr. Roger Ibounigg rauswerfen! (125)

„Evangelischer Kirchentag erntet Spott für Workshop ‚Vulven malen‘“ (47)

Deutsche Soziologin fordert gleiche Kleidung für Männer und Frauen (37)

Die Helden von Wien kommen aus dem Vatikan (35)

Paderborn: Keine Heimatprimiz für Priester der Petrusbruderschaft? (31)

Das Stundengebet – Ein Heilmittel für unsere Kirche? (23)

Dialog mit Ideologen? (22)

Die ‚inkulturierte Liturgie’ (21)

Voderholzer: „Christus hat ausschließlich Männer als Apostel berufen“ (18)

Dem Lehramt folgen – das Leeramt überwinden (17)

Deutsches Gericht kippt Burkini-Verbot in Schwimmbädern (15)

Sammelbewegung für katechismustreue Katholikinnen! (13)

Kirchensteuer - Wie beim Ablasshandel im Mittelalter (13)

Kasper: „Deutschland nicht der allerlebendigste Teil der Weltkirche“ (13)

Großbritannien: Zwangsabtreibung für behinderte Katholikin? (13)