02 Mai 2017, 10:30
Schroedel: 'Der Papst hat einfach nur auf die Uhr gesehen'
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Medien'
Auslandsseelsorger in Ägypten kritisiert die Berichterstattung von „katholisch.de“, wonach ein Muezzin-Ruf eine Papstpredigt unterbrochen habe.

Kairo (kath.net) Spürbar irritiert zeigte sich der Kairoer Auslandsseelsorger Monsignore Joachim Schroedel über einen Bericht beim Nachrichtenportal der Deutschen Bischofskonferenz, „katholisch.de“. Dort war unter der Überschrift „Muezzin-Ruf unterbricht Papstpredigt“ berichtet worden: „Papst Franziskus hat sich in Kairo anscheinend vom einem Muezzin kurz ablenken lassen. Als am Samstagnachmittag während einer Ansprache auf dem Sportplatz des katholischen Priesterseminars der Gebetsruf von der benachbarten Al-Nur-Moschee erschallte, unterbrach sich Franziskus kurz und blickte mit einer für ihn ungewöhnlichen Geste auf die Armbanduhr.“ Bereits im Untertitel hatte katholisch.de den Leser informiert, dass bis zum Besuch im Priesterseminar von Kairo bei der Ägypten-Reise des Papstes „alles nach Plan verlaufen“ sei, „doch damit [Anm. d.R.: dem Muezzinruf] hatte der Papst nicht gerechnet“.

Werbung
kathtreff


Der seit zwei Jahrzehnten in Ägypten wirkende bekannte deutsche Seelsorger Schroedel schrieb dazu auf Facebook: „Ganz normal hat der Muezzin gerufen … und der Papst hat sich nicht im Geringsten unterbrechen lassen, sondern weiter geredet. Ich war etwa 5 Meter von ihm entfernt… Und: Ja, er hat auf die Uhr gesehen… aber doch nicht wegen des Muezzin-Rufes… Leute; dieser Journalismus ist UNREDLICH!“

Der von katholisch.de veröffentlichte Artikel stammt von der „Katholischen Nachrichtenagentur“ (KNA).

Screenshot zur Dokumentation




Der Moment, in welchem der Papst auf seine Uhr schaut, findet sich hier in Minute 19.40


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!













Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Deutsche Theologin wettert gegen Eucharistieprozessionen und Ablässe (69)

Ein Krisenkick (48)

Sind Kirchen nicht „systemrelevant und existenzsichernd“? (46)

Alexander Tschugguel schwer an Corona erkrankt (31)

Gegenwart Christi kann nicht durch Online-Gottesdienste ersetzt werden (29)

Boff: Coronavirus ist ‚Vergeltung’ von ‚Mutter Erde’ (29)

"Der Mensch lebt nicht vom Brot allein" (23)

Priester überlässt Corona-Mitpatient Beatmungsgerät - und stirbt (20)

Eucharistischer Segen ‚Urbi et Orbi’ gegen die Corona-Seuche (19)

Medjugorje: Ende der Monatserscheinungen für eine "Seherin" (18)

Die Kirche ermutigt die Priester, auch ohne Gläubige Messen zu feiern (17)

„Beistand, Trost und Hoffnung“ (16)

kath.net in Not! (16)

Sorge wegen der finanziellen Not durch die Pandemie (15)

Warum die sogenannte „Privatmesse“ keine Privatmesse ist (12)