28 März 2017, 08:30
Eine Tagung im Vatikan zur Bedeutung des Papsttums in der Moderne
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Papst'
Der ehemalige Vatikan-Pressesprecher Federico Lombardi stellte Papst Franziskus als einen „Leader von globaler Statur“ vor, der Politiker und Menschen aller Couleur zu begeistern vermag. Gastbeitrag von Ulrich Nersinger

Vatikan (kath.net) Vom 22. bis 26. März 2017 fand im Vatikan (Campo Santo Teutonico) eine Internationale Tagung zur politischen Rolle des Papsttums in der Moderne statt: „Der politische Aufstieg des Papsttums – Mobilisierung, Medien und die Macht der modernen Päpste“. Veranstaltet wurde das Symposium vom Römischen Institut der Görres-Gesellschaft, der Universität Münster, der deutschen Botschaft beim Heiligen Stuhl und dem italienischen Außenministerium. Verantwortlich für das Symposium zeichneten PD Dr. Mariano Barbato vom Centrum für Religion und Moderne der Universität Münster und Mons. Prof. Dr. Stefan Heid vom römischen Görresinstitut. Die deutsch- und englischsprachige Tagung brachte renommierte Referenten aus der ganzen Welt zusammen: Historiker, Soziologen, Politikwissenschaftler und Medienfachleute aus Italien, Spanien, Deutschland, Polen, England und den USA. Eröffnet wurde die Konferenz mit einem Vortrag der Botschafterin Deutschlands beim Vatikan, Annette Schavan. Für die Organisatoren und Referenten der Tagung gab das italienische Außenministerium einen Empfang und ein Dinner, bei dem der ehemalige Pressesprecher des Heiligen Stuhls, P. Federico Lombardi SJ, sprach und das jetzige Oberhaupt der katholischen Kirche als einen „Leader von globaler Statur“ vorstellte, der Politiker und Menschen aller Couleur zu begeistern vermag. Das zeitgleiche Zusammentreffen europäischer Staats- und Regierungschefs mit dem Papst und der Besuch des Heiligen Vaters in Mailand unterstrichen die Thematik der Tagung.

Werbung
Weihnachtskarten


Wolkenspiel über dem Petersdom




Foto oben (c) kath.net/Armin Schwibach

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

„Warum die Pachamama-Verehrung im Vatikan keine Belanglosigkeit war“ (59)

Altbischof Kamphaus: „Ich habe schwere Schuld auf mich geladen“ (57)

Papst wünscht Stärkung der Laien (51)

"Es war nie meine Absicht, Papst Franziskus persönlich anzugreifen" (41)

‘Sünden gegen die Umwelt’ könnten Teil kirchlicher Lehre werden (27)

Ein Gitter schützt den Reichtum (26)

'Wir hatten Angst vor der öffentlichen Meinung und flohen' (22)

Die Kirche scheint vom Geist des Atheismus durchdrungen (18)

"Ich bin ein solcher verheirateter Priester“ (14)

„Götzendienst im Vatikan…“ (13)

„An den eigentlichen Problemen vorbei“ (12)

Katholische Integrierte Gemeinde verweigert sich der Visitation (11)

Keine Spätabtreibung sondern Totschlag - Bewährungsstrafe (11)

Bischof em. Algermissen: „Kriege fallen nicht vom Himmel“ (10)

Papst wirbt für eine Kirche mit "thailändischem Gesicht" (10)