12 März 2017, 08:00
Papst reist im September nach Kolumbien
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Franziskus Papst'
Mögliche weitere Reiseziele für 2017 sind Portugal, Indien, Bangladesch, Ägypten und Südsudan.

Vatikanstadt (kath.net/ KAP)
Papst Franziskus reist vom 6. bis 11. September nach Kolumbien. Das gab der Vatikan am Freitagnachmittag bekannt. Auf dem Programm stünden die Hauptstadt Bogota sowie Villavicencio, Medellin und Cartagena. Einzelheiten zur Reise sollen demnächst veröffentlicht werden

Werbung
messstipendien


Der Papst hatte am 24. Februar im Interview mit "Zeit"-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo berichtet, er plane im laufenden Jahr mehrere Auslandsreisen. Auf dem Programm stünden Indien, Bangladesch und Kolumbien. Außerdem sprach er von der bereits offiziell bestätigten Reise nach Portugal (Fatima), die für den 12. und 13. Mai geplant ist, sowie von einer "Studienreise nach Ägypten".

Auf "Kathpress"-Anfrage erklärte die Vizesprecherin des vatikanischen Presseamts, Paloma Garcia Ovejero, am Donnerstag, das "Zeit"-Interview sei bereits vor dem Besuch von Franziskus in der anglikanischen Pfarre am 26. Februar entstanden. Garcia verwies auf die Aussage des Papstes am 26. Februar in der All-Saints-Kirche, derzufolge er gemeinsam mit dem Anglikaner-Oberhaupt Erzbischof Justin Welby 2017 auch in den Südsudan reisen wolle. "Meine Mitarbeiter wägen die Möglichkeit einer Südsudan-Reise ab", sagte der Papst damals wörtlich.

Copyright 2017 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich (www.kathpress.at) Alle Rechte vorbehalten

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Benedikt XVI. in großer Sorge um die katholische Kirche (74)

„Korruption der Lehre zieht immer die Korruption der Moral nach sich“ (56)

Man kann einen Papst nicht anklagen! (53)

‚Papst schweigt, um Größenwahn der Kritiker nicht zu fördern’ (42)

Das Zerstörungswerk des Teufels durch die Heuchler (41)

„Völliger Unsinn!“ (38)

Missbrauchsopfer von Grassi: "Ich habe gelitten und leide noch immer!" (38)

Papst: Sexualität ist "der schönste Punkt der Schöpfung" (35)

Marx: „Wir stehen an der Seite der Betroffenen sexuellen Missbrauchs“ (35)

Neues Papstdokument schreibt verpflichtende Synodenumfragen vor (34)

Die Vollmacht des Hirten (33)

Jugendsynode: Niederländischer Bischof verweigert die Teilnahme (30)

„Frankfurter Allgemeine“: „Warum schont der Papst McCarrick?“ (26)

Bistum Regensburg widerspricht grünem Bundestagsabgeordneten! (25)

Cupich zu Missbrauch: Kirche hat ‚größere Agenda’ (23)