10 Januar 2017, 08:00
Römische Müllabfuhr beschert Vatikan Geldsegen
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Vatikan'
Zwölf Kehrautos stehen seit Jahren kaum genutzt in vatikaneigenem Parkhaus

Rom (kath.net/KAP) Die römische Müllabfuhr beschert dem Papst einen reichen Geldsegen: Für zwölf Kehrautos des städtischen Entsorgungsunternehmens Ama, die seit Jahren nahezu ungenutzt in einem vatikaneigenen Parkhaus stehen, soll der Vatikan jährlich 700.000 Euro Parkgebühren einnehmen. Wie die italienische Tageszeitung "Corriere della Sera" (Montag) berichtete, sind die Wagen mit Elektroantrieb, die 2012 zum Stückpreis von 130.000 Euro angeschafft wurden, seit 2014 im Terminal Gianicolo nahe dem Vatikan geparkt. Nur zwei bis drei von ihnen sollen vorübergehend in Betrieb gewesen sein. Die übrigen seien nicht einsatzfähig, aber nie repariert worden, schreibt die Zeitung unter Berufung auf eine gut informierte namentlich nicht genannte Quelle.

Werbung
christenverfolgungmai


Die römische Müllabfuhr war in den vergangenen Monaten wiederholt wegen Skandalen in die Schlagzeilen geraten. Das Terminal Gianicolo gehört der vatikanischen Kongregation für die Evangelisierung der Völker und ist an eine private Betreiberfirma verpachtet.

Copyright 2016 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich
Alle Rechte vorbehalten







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 

meist kommentierte Artikel

Weil im Islam Toleranz sehr stark verwirklicht werde? (45)

US-Präsident Trump bei Franziskus (31)

Papst betet für Opfer des Terroranschlags von Manchester (31)

Berliner Diözesanrat hat kein Herz für ungeborene Kinder (24)

... die Sache mit dem Kreuz (22)

Kirchentag oder EKD-Parteitag? (20)

Wieder islamistischer Anschlag auf Kopten - Mindestens 24 Tote (18)

Caffarra: Mit Abtreibung und ‚Homo-Ehe’ fordert Satan Gott heraus (18)

Der kalte und ideologische Glaube ist gegen den Heiligen Geist (15)

Scheich: Muslime tragen keine Schuld an den aktuellen Terroranschlägen (13)

CDU-Politiker: Kirchen sollen sich auf Kernthemen konzentrieren (13)

Geheimpapier: 6,6 Millionen Flüchtlinge am Weg nach Europa (11)

Syrien: Für Christen keine Alternative zum Assad-Regime (10)

Dröge: Man dürfe Christenverfolgung nicht dramatisieren (10)

Der Bischof von Chur und die Wölfe (9)