21 November 2016, 10:00
Ägypten: Orthodoxe planen Einführung des Frauendiakonats
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Diakon'
Bisher ist allerdings nicht bekannt, ob die griechisch-orthodoxe Kirche von Alexandrien ein Frauendiakonat mit sakramentaler Weihe andenkt.

Alexandria (kath.net) Die griechisch-orthodoxe Kirche von Alexandrien hat beschlossen, das Frauendiakonat wiedereinzuführen. Dies berichtete der Nachrichtendienst „Fides“. Im Rahmen der jüngsten Synodenversammlung wurde eine bischöfliche Kommission ernannt, die sich mit diesem Thema beschäftigen soll. Metropolit Gregorios aus Kamerun erläuterte vor der Synodenversammlung die mögliche Rolle von Frauen im Diakonat bei der Missionstätigkeit. Die Synodenmitglieder betonten in einer Schlussbotschaft, dass „verschiedene Ansätze im Hinblick auf Fragen des Lebens der Kirche, für uns keine Abweichungen von der orthodoxen Wahrheit sind, sondern eine Anpassung an die Realität in Afrika“.

Werbung
Weihnachtskarten


Bisher ist nicht bekannt, ob die griechisch-orthodoxe Kirche von Alexandrien ein Frauendiakonat mit sakramentaler Weihe plant. In der Ostkirche ist ebenso wie in der Westkirche bisher ein Empfang eines Weihesakramentes nur für Männer vorgesehen. Möglich wäre sonst auch ein Frauendiakonat im Rang einer Sakramentalie, analog etwa zur Äbtissinnenweihe.

Symbolbild Orthodoxie




Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Fürstin Gloria zieht Unterschrift von Protestschreiben zurück! (71)

Kardinal Burke: Ich werde nicht Teil eines Schismas sein (63)

"Ähnlich gehandelt wie die Makkabäer im Alten Testament!" (60)

P. Karl Wallner: Der Kampf gegen Priestertum ist voll losgebrochen! (54)

Protest gegen „sakrilegische und abergläubische Handlungen“ (45)

Abschlussmesse der Synode: Schale als Symbol für Pachamama? (40)

St. Martin-Reiter nennt das Fest „christlich“ und fliegt deshalb raus (37)

Ist in der Kirche noch Platz für den Glauben? (37)

Mexikanischer Bischof meint: Pachamama-Ehrung ist keine Götzenanbetung (36)

"Hohmann sollte lieber die antikirchliche Haltung der AfD kritisieren" (33)

Über drei Gebirge (33)

Ackermann: Entschädigung für Missbrauchsopfer aus Kirchensteuergeldern (29)

Das Logo unter der Lupe (26)

(K)eine Gay-Trauung in der Diözese Graz-Seckau? (20)

Die heidnische Bedeutung der Zeremonie in den Vatikanischen Gärten (18)