06 September 2016, 08:30
Farbanschlag auf die Geschäftsstelle vom 'Marsch für das Leben'
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Lebensschutz'
Unbekannte versprühten den Spruch „Eure Propaganda stinkt zum Himmel“

Berlin (kath.net/idea) Ziel eines Farbanschlags ist die Geschäftsstelle des „Bundesverbandes Lebensrecht“ in Berlin-Mitte geworden. Der Verband organisiert den „Marsch für das Leben“ am 17. September in der Hauptstadt.

Werbung
christenverfolgung


Unbekannte Täter schmierten zwischen dem 3. und 5. September den Spruch „Eure Propaganda stinkt zum Himmel“ an die Fassade. Der Hauseingang wurde durch mehrere braune Farbkleckse verschmutzt. Die Geschäftsstelle befindet sich im denkmalgeschützten Gebäude der katholischen Herz-Jesu-Kirche.

Wie ein Mitarbeiter des Bundesverbandes, Klaus Steigert, der Evangelischen Nachrichtenagentur idea sagte, könnten die Schmierereien mit einer Demonstration der kapitalismuskritischen Blockupy-Bewegung am 3. September in Berlin zusammenhängen: Dort war auf Transparenten zur Gegendemonstration beim „Marsch für das Leben“ aufgerufen worden. Der Bundesverband Lebensrecht hat wegen des Farbanschlages Strafanzeige gegen unbekannt erstattet.

Der „Marsch für das Leben“ wendet sich gegen Abtreibungen in Deutschland. Rund 7.000 Teilnehmer werden erwartet.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

„Welche Neurosen haben sich denn da zur Fachschaft versammelt?“ (92)

Maria 1.0 - Widerstand im Internet gegen Maria 2.0 (70)

Bischof Huonder zieht sich in Haus der Piusbruderschaft zurück (38)

Vatikan: P. Hermann Geißler von Vorwürfen freigesprochen! (31)

Eucharistie – Kausalprinzip der Kirche (31)

Vor Wahlen: Notwendiges Gespräch oder „indirekte Wahlempfehlung“? (30)

Europawahl - Ratlos vor der Entscheidung? (27)

"Ich vertraue mich dem Unbefleckten Herzen Mariens an" (26)

Kardinal Woelki spricht Pater Romano Christen Vertrauen aus! (25)

Deutschland: „Elternteil 1 und 2“ statt „Vater“ und „Mutter“ (24)

Großgmeiner Pfarrer kritisiert Marienheilgarten als „esoterisch“ (22)

Haben Frauen in der Kirche wirklich nichts zu sagen? (21)

Wie ich euch geliebt habe, so sollt auch ihr einander lieben (20)

Protest gegen Monsterpfarreien im Bistum Trier (20)

Ein Schwimmbad auf Notre Dame? (19)