06 September 2016, 08:30
Farbanschlag auf die Geschäftsstelle vom 'Marsch für das Leben'
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Lebensschutz'
Unbekannte versprühten den Spruch „Eure Propaganda stinkt zum Himmel“

Berlin (kath.net/idea) Ziel eines Farbanschlags ist die Geschäftsstelle des „Bundesverbandes Lebensrecht“ in Berlin-Mitte geworden. Der Verband organisiert den „Marsch für das Leben“ am 17. September in der Hauptstadt.

Werbung
ninive 4


Unbekannte Täter schmierten zwischen dem 3. und 5. September den Spruch „Eure Propaganda stinkt zum Himmel“ an die Fassade. Der Hauseingang wurde durch mehrere braune Farbkleckse verschmutzt. Die Geschäftsstelle befindet sich im denkmalgeschützten Gebäude der katholischen Herz-Jesu-Kirche.

Wie ein Mitarbeiter des Bundesverbandes, Klaus Steigert, der Evangelischen Nachrichtenagentur idea sagte, könnten die Schmierereien mit einer Demonstration der kapitalismuskritischen Blockupy-Bewegung am 3. September in Berlin zusammenhängen: Dort war auf Transparenten zur Gegendemonstration beim „Marsch für das Leben“ aufgerufen worden. Der Bundesverband Lebensrecht hat wegen des Farbanschlages Strafanzeige gegen unbekannt erstattet.

Der „Marsch für das Leben“ wendet sich gegen Abtreibungen in Deutschland. Rund 7.000 Teilnehmer werden erwartet.







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Linksliberale Unterschriften für Franziskus - Irrlehrer willkommen! (90)

'Bin fassungslos, dass sich das ZdK für Islam-Feiertag ausspricht' (51)

Hochschule Heiligenkreuz distanziert sich von Unterschriftenaktion (42)

Papst mahnt mit Jüngstem Gericht zu Hilfe für Hungernde (40)

Mit Kurz wird ein gläubiger Katholik Bundeskanzler (38)

Beifall für veröffentlichte Meinung ist kein theologisches Kriterium (31)

2019: Sondersynode für die Amazonas-Region (27)

Medien: Polnische Bischofskonferenz kritisch gegenüber Amoris laetitia (25)

„Sie melden: ‚Ich bin ein Gegner der Abtreibung‘“ (22)

Deutsches Satiremagazin ruft zum Mord an Kurz auf (20)

Katholisches Weltfamilientreffen 2018: Homo-Paare willkommen (19)

Zisterzienserabtei Himmerod wird aufgelöst (17)

Bischof Oster nennt katholisch.de-Überschrift 'Armutszeugnis' - UPDATE (16)

Sternberg (ZdK): 'Ich habe keinen Muslimfeiertag gefordert' (15)

Demütiger Beitrag für ein besseres Verständnis des Motu Proprio (13)