Login




oder neu registrieren?



Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:









Top-15

meist-diskutiert

  1. Ein künstlich zusammengeschnittenes Interview und Schweigen im Vatikan
  2. Päpstliche Endzeit
  3. Umstrittene Papstaussagen - Gebetsaktion am Petersplatz
  4. 'Allahu Akbar' - Islamistenangriff in der Kirche Notre Dame/Nizza - Sakristan der Basilika geköpft
  5. Kardinal Burke: Franziskus’ Aussagen im Dokumentarfilm ‚Francesco’ nicht lehramtlich
  6. „Europa, finde zu dir selbst! Entdecke deine Ideale wieder, die tiefe Wurzeln haben“
  7. Die beiden wichtigsten Gebote
  8. "Die Katholiken sind nicht heimatlos geworden!"
  9. Bischof Eleganti: "Päpstliche Interviews sind inflationär geworden"
  10. US-Bischof: Die Kirche kann ‚objektiv unmoralische Beziehungen’ nicht akzeptieren
  11. ‚Wie geht man mit päpstlichen Fehlern um?’
  12. „Päpste und Bischöfe müssen es in Medienwelt von heute lernen, sich klar und eindeutig auszudrücken“
  13. Deutsches Gericht: Maskenpflicht gilt auch für Priester
  14. Amy Coney Barrett ist US-Verfassungsrichterin! – Senat bestätigt die Kandidatin
  15. Schweden: Schüler muss Kreuz für Klassenfoto abnehmen

Patricia Kelly: Glaube hat mich durch tiefes Tal getragen

13. Juli 2016 in Spirituelles, keine Lesermeinung
Druckansicht | Artikel versenden | Tippfehler melden


Patricia Kelly, früherer Superstar als Mitglied der Kelly Family, zieht viel Kraft aus Gebeten - Nach Brustkrebsdiagnose: «Nach jedem Gebet habe ich mich gestärkt gefühlt. Und das ist heute noch so.»


Hamburg (kath.net/KNA) Patricia Kelly (46), früherer Superstar als Mitglied der Kelly Family, zieht nach eigener Aussage viel Kraft aus Gebeten. Ihr «unerschütterlicher Glaube an Gott» habe sie getragen, als bei ihr vor einigen Jahren eine Vorstufe von Brustkrebs diagnostiziert wurde, sagte sie dem Magazin «tina» (Mittwoch). «Nach jedem Gebet habe ich mich gestärkt gefühlt. Und das ist heute noch so.»

Angst betrachte sie als größten Feind des Menschen, so die Musikerin weiter. «Sie lähmt uns, hält uns davon ab, Dinge zu tun, die richtig und wichtig sind.» Sie selbst versuche, auf ihre Intuition zu vertrauen. Das Leben habe sie reich beschenkt, betonte Kelly: «Ich bin einfach nur dankbar dafür, noch am Leben zu sein, und genieße jede Sekunde.»


KATH.NET-Interview mit Patricia Kelly


Patricia Kelly - Offizielles Interview zum Album "Grace & Kelly"


Patricia Kelly - They Cut Me Down (Official Video)


(C) 2016 KNA Katholische Nachrichten-Agentur GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Foto oben (c) Patricia Kelly / Pressefoto


Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung oder Kreditkarte/Paypal!

 





Lesermeinungen

Um selbst Kommentare verfassen zu können müssen Sie sich bitte einloggen.

Für die Kommentiermöglichkeit von kath.net-Artikeln müssen Sie sich bei kathLogin registrieren. Die Kommentare werden von Moderatoren stichprobenartig überprüft und freigeschaltet. Ein Anrecht auf Freischaltung besteht nicht. Ein Kommentar ist auf 1000 Zeichen beschränkt. Die Kommentare geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder.
kath.net verweist in dem Zusammenhang auch an das Schreiben von Papst Benedikt zum 45. Welttag der Sozialen Kommunikationsmittel und lädt die Kommentatoren dazu ein, sich daran zu orientieren: "Das Evangelium durch die neuen Medien mitzuteilen bedeutet nicht nur, ausgesprochen religiöse Inhalte auf die Plattformen der verschiedenen Medien zu setzen, sondern auch im eigenen digitalen Profil und Kommunikationsstil konsequent Zeugnis abzulegen hinsichtlich Entscheidungen, Präferenzen und Urteilen, die zutiefst mit dem Evangelium übereinstimmen, auch wenn nicht explizit davon gesprochen wird." (www.kath.net)
kath.net behält sich vor, Kommentare, welche strafrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Die Benutzer können diesfalls keine Ansprüche stellen. Aus Zeitgründen kann über die Moderation von User-Kommentaren keine Korrespondenz geführt werden. Weiters behält sich kath.net vor, strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.


Mehr zu

Glaube

  1. Eine nie dagewesene Glaubenskrise – hin zu einem Schisma?
  2. Pressburger Erzbischof: In Pandemie Kraft aus dem Glauben ziehen
  3. Kardinal Zen: Vaticanum II hat die Lehre der Kirche nicht verändert
  4. USA: Tausende stellen ‚Jesus 2020’-Schilder auf
  5. Bauchredner Gottes – Patrick Roths Inspiration aus Hollywood
  6. Twitter zensuriert christliches Video von Tim Tebow
  7. Tim Tebow würdigt christlichen Prediger Ravi Zacharias
  8. Vertrauen in den „Ich-bin-da!“
  9. Ein Leben für den Glauben und die Wissenschaft
  10. Beten im Dialekt?








Top-15

meist-gelesen

  1. Ein künstlich zusammengeschnittenes Interview und Schweigen im Vatikan
  2. Päpstliche Endzeit
  3. 'Allahu Akbar' - Islamistenangriff in der Kirche Notre Dame/Nizza - Sakristan der Basilika geköpft
  4. Schweden: Schüler muss Kreuz für Klassenfoto abnehmen
  5. Umstrittene Papstaussagen - Gebetsaktion am Petersplatz
  6. Benedikt XVI. zeigt wahre Größe – Benedikt distanziert sich von der „Integrierten Gemeinde“ (IG)
  7. Kardinal Burke: Franziskus’ Aussagen im Dokumentarfilm ‚Francesco’ nicht lehramtlich
  8. Farbanschlag auf katholische Kirche – „Abtreibungsgegnerinnen: Wir kriegen euch alle“
  9. Die Hybris des Jesuitenpaters James Martin
  10. Einen geistlichen Krieg gilt es zu streiten
  11. "Die Katholiken sind nicht heimatlos geworden!"
  12. Die beiden wichtigsten Gebote
  13. „Papst Benedikt XVI. hat mir eine erste Brücke zur katholischen Kirche gebaut“
  14. Deutsches Gericht: Maskenpflicht gilt auch für Priester
  15. „Päpste und Bischöfe müssen es in Medienwelt von heute lernen, sich klar und eindeutig auszudrücken“

© 2020 kath.net | Impressum | Datenschutz