Login




oder neu registrieren?

                                                       Gemeinsam vor Pfingsten  - JETZT LIVE via KATHTUBE

 

Aktuelles Chronik Deutschland Österreich Schweiz Kommentar Interview Weltkirche
Prolife Familie Jugend Spirituelles Kultur Buchtipp Reise English

Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:








Top-10

meist-kommentiert

  1. Kardinal Koch möchte Versöhnung von Alter und Neuer Messe
  2. Kommt Corona-Impfpflicht?
  3. kfd: Maiandacht mit der Pachamama
  4. Gegen Anordnung des Bistums: Kommunion in Metalldose zum Mitnehmen
  5. Der grosse Betrug
  6. Berlin: Muslime beten erstmals in evangelischer Kirche
  7. Papst Franziskus in Geldnot!
  8. Corona-Ausbruch in Frankfurter Baptistengemeinde
  9. Liturgieprofessoren schlagen Benediktion Homosexueller vor
  10. Österreichische Bischöfe bitten im Corona-Hirtenwort um Entschuldigung

Petersplatz wird Riesenbeichtstuhl für Jugendliche

21. April 2016 in Jugend, 1 Lesermeinung
Druckansicht | Artikel versenden | Tippfehler melden


Zum Jugendtreffen im Heiligen Jahr nehmen am Samstag unter den Bernini-Kolonnaden 150 Priester von morgens bis abends die Beichte ab.


Vatikanstadt (kath.net/KNA) Der Petersplatz verwandelt sich am Wochenende in einen riesigen Beichtstuhl: Zum Jugendtreffen im Heiligen Jahr nehmen am Samstag unter den Bernini-Kolonnaden 150 Priester von morgens bis abends die Beichte ab. Zu der Veranstaltung werden 60.000 Jugendliche aus aller Welt erwartet, wie der Päpstliche Rat für die Neuevangelisierung (Mittwoch) mitteilte. Höhepunkt des Jugendtreffens in Rom, das am Freitag beginnt, ist am Sonntagmorgen eine Messe mit Papst Franziskus auf dem Petersplatz.

Am Samstag durchschreiten die Teilnehmer die Heilige Pforte im Petersdom. Abends steht ein Fest beim Olympiastadion mit italienischen Musikern und Prominenten auf dem Programm. Zudem sollen an sieben zentralen Plätzen der Stadt, unter anderem an der Spanischen Treppe - von Samstag bis Montag «Zelte der Barmherzigkeit» Gelegenheit zu Austausch und Information bieten.

Ein Papst geht zur Beichte


Antwort des Wiener Kardinals Schönborn auf die Frage: ´Wie oft gehen Sie beichten?´


Sankt Michaelsbund - Wie geht Beichten? Ablauf der Beichte



(C) 2016 KNA Katholische Nachrichten-Agentur GmbH.
Archivfoto: Franziskus hört auf einem Weltjugendtag die Beichte


Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung oder Kreditkarte/Paypal!

 





Lesermeinungen

 gebsy 21. April 2016 

Reue & Vorsatz

Um das Bekenntnis aus der Liebesreue fließen zu lassen, brauche ich den Vergleich, wie es mir ergeht, wenn ich in der Versuchung MIT GOTTES HILFE nicht sündige. Reue & Vorsatz sind dann eine Herzensangelegenheit ...


0

0
 

Um selbst Kommentare verfassen zu können müssen Sie sich bitte einloggen.

Für die Kommentiermöglichkeit von kath.net-Artikeln müssen Sie sich bei kathLogin registrieren. Die Kommentare werden von Moderatoren stichprobenartig überprüft und freigeschaltet. Ein Anrecht auf Freischaltung besteht nicht. Ein Kommentar ist auf 1000 Zeichen beschränkt. Die Kommentare geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder.
kath.net verweist in dem Zusammenhang auch an das Schreiben von Papst Benedikt zum 45. Welttag der Sozialen Kommunikationsmittel und lädt die Kommentatoren dazu ein, sich daran zu orientieren: "Das Evangelium durch die neuen Medien mitzuteilen bedeutet nicht nur, ausgesprochen religiöse Inhalte auf die Plattformen der verschiedenen Medien zu setzen, sondern auch im eigenen digitalen Profil und Kommunikationsstil konsequent Zeugnis abzulegen hinsichtlich Entscheidungen, Präferenzen und Urteilen, die zutiefst mit dem Evangelium übereinstimmen, auch wenn nicht explizit davon gesprochen wird." (www.kath.net)
kath.net behält sich vor, Kommentare, welche strafrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Die Benutzer können diesfalls keine Ansprüche stellen. Aus Zeitgründen kann über die Moderation von User-Kommentaren keine Korrespondenz geführt werden. Weiters behält sich kath.net vor, strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.


Mehr zu

Beichte

  1. Zur Erlaubnis der Generalabsolution in Zeiten des #Covid19
  2. USA: Beichten auf der Pfarrhaus-Veranda
  3. Vatikan erlaubt wegen Corona-Pandemie die Generalabsolution
  4. Beichten auf dem Pfarreiparkplatz
  5. Hören „Alexa“ und „Siri“ IHRE Beichte mit?
  6. Das Beichtgeheimnis bleibt in Kalifornien gewahrt
  7. Vatikan bekräftigt Unverletzlichkeit des Beichtgeheimnisses
  8. „Das Beichtgeheimnis ist unantastbar – Beichte ist ein heiliger Raum“
  9. US-Bischof: Gehe ins Gefängnis bevor ich das Beichtgeheimnis breche
  10. Kalifornien - Beichtgeheimnis soll eingeschränkt werden








Top-10

meist-gelesen

  1. Bistum Trier: Klobürsten-Segen durch Pfarrer Leick
  2. Kardinal Müller warnt vor Unterdrückung der katholischen Kirche
  3. kfd: Maiandacht mit der Pachamama
  4. Papst Franziskus in Geldnot!
  5. Vom Lehramt längst beantwortet
  6. Gegen Anordnung des Bistums: Kommunion in Metalldose zum Mitnehmen
  7. Liturgieprofessoren schlagen Benediktion Homosexueller vor
  8. Berlin: Muslime beten erstmals in evangelischer Kirche
  9. Corona-Krise ist für George Soros die Krise seines Lebens
  10. Der grosse Betrug

© 2020 kath.net | Impressum | Datenschutz | US