06 Oktober 2015, 08:59
Spielend die Bibel kennenlernen
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Bibel'
„Kirche in Not“ gibt ein neues Kinderbibel-Quiz heraus

München-Wien (kath.net/KIN) Das internationale katholische Hilfswerk „Kirche in Not“ gibt ab sofort ein Kinderbibel-Quiz für Kinder ab fünf Jahren heraus. Das Spiel „Wer weiß es? – das Kinderbibel-Quiz“ besteht aus 150 Fragekarten in drei verschiedenen Schwierigkeitsgraden rund um die Welt der Bibel.

Werbung
KiN AT Rosenkranz


So wird beispielsweise nach den ersten Menschen im Schöpfungsbericht der Bibel gefragt oder nach der Sprache, in der die meisten Bücher des Alten Testaments geschrieben sind. Zusätzlich gibt es aber auch Fragen zu Bildern aus der Kinderbibel von „Kirche in Not“, die auf einigen Spielkarten abgedruckt sind.

Das handliche Spiel ist auch für Reisen im Auto oder in der Bahn geeignet. Das Spielbrett für das „Kinderbibel-Quiz“ befindet sich auf der Rückseite der Schachtel. Zwei bis vier Kinder oder Erwachsene können bei diesem Gesellschaftsspiel für Familien mitmachen.

Das Spiel „Wer weiß es? – das Kinderbibel-Quiz“ ist für zehn Euro zuzüglich Versandkosten online im Shop von Kirche in Not bestellbar:

Kirche in Not Deutschland

Kirche in Not Österreich

Foto Kinderbibel-Quiz (c) KIRCHE IN NOT

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Europawahl - Ratlos vor der Entscheidung? (56)

„So wenige?“ (38)

Bischof Huonder zieht sich in Haus der Piusbruderschaft zurück (38)

Kardinal Woelki spricht Pater Romano Christen Vertrauen aus! (36)

Ibiza liegt in Europa - Ein Fall und eine Falle (35)

Vor Wahlen: Notwendiges Gespräch oder „indirekte Wahlempfehlung“? (33)

Bischof Zdarsa: steht jedem frei, das Schiff der Kirche zu verlassen (31)

Synodaler Weg – „Ich halte das für einen Etikettenschwindel“ (29)

"Ich vertraue mich dem Unbefleckten Herzen Mariens an" (27)

Über die nur Männern vorbehaltene Priesterweihe (27)

Großgmeiner Pfarrer kritisiert Marienheilgarten als „esoterisch“ (25)

Deutschland: „Elternteil 1 und 2“ statt „Vater“ und „Mutter“ (24)

Turiner Grabtuch: Wissenschaftler prüfen bisherige Altersmessung (23)

'Sie können nur hoffen, dass er in der katholischen Kirche ist' (22)

Protest gegen Monsterpfarreien im Bistum Trier (20)