13 Juli 2015, 09:00
Staatsanwaltschaft klagt Salafisten an - Einbruch in Kirchen
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Islamismus'
Mit der Beute hätten die Salafisten aus Köln und Siegen die Terrormilizen «Islamischer Staat» (IS) und Junud al-Sham (Soldaten Syriens) unterstützen wollen.

Köln/München (kath.net/KNA) Die Kölner Staatsanwaltschaft hat gegen acht radikal-islamische Salafisten aus Köln und Siegen Anklage erhoben. Den im November 2014 inhaftierten Bandenmitgliedern würden Einbrüche in zwei Kirchen im Siegerland sowie in Schulen und Firmen vorgeworfen, sagte der Kölner Oberstaatsanwalt Ulf Willuhn dem Münchner Magazin «Focus». Mit der Beute hätten sie die Terrormilizen «Islamischer Staat» (IS) und Junud al-Sham (Soldaten Syriens) unterstützen wollen.

Werbung
messstipendien


Laut Anklage bezeichneten die Extremisten im Alter zwischen 21 und 36 Jahren Kirchen als Häuser der Mushrik (Götzendiener). Einer der Angeklagten habe «in engem Kontakt zum Salafistenprediger Pierre Vogel» gestanden. Ein bei ihm beschlagnahmtes Bild propagiere ein «Ende der Demokratie» sowie das islamistische «Kalifat» als Ziel. Die Staatsanwaltschaft wirft den Beschuldigten weitere Straftaten wie Erpressung, Passfälschungen und Hartz-IV-Betrug vor.

(C) 2015 KNA Katholische Nachrichten-Agentur GmbH. Alle Rechte vorbehalten.







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 

meist kommentierte Artikel

'Amoris Laetitia bekräftigt eindeutig die klassische kirchliche Lehre' (41)

Down Syndrom in Island: 100%ige Tötungsrate (24)

Van Rompuy: Die Zeiten von Roma locuta, causa finita sind lang vorbei (24)

'Die Brutalität der Anschläge entsetzt mich' (22)

13 Tote bei Unglück in Madeira (22)

Theologe: 'Amoris laetitia' ist 'äußerst schwerwiegende' Situation (18)

Maria, die Mittlerin der Gnaden (18)

Die Kirchensteuer ist unzeitgemäß und ungerecht (17)

Papstgesandter: Medjugorje wird wahrscheinlich anerkannt! (15)

Vatikanist Tosatti: ‚Die Rückkehr der Berufungskrise’ (13)

'Maria bat in Fatima, die Welt ihrem unbefleckten Herzen zu weihen' (13)

Kanzlerin Merkel will meine Stimme, aber mich für dumm verkaufen (12)

'Was im Namen des Islam an Hass und Terror und Angst verbreitet wird' (12)

In der Abseitsfalle (10)

Freiburg gehört der Gottesmutter (10)