30 Juni 2015, 11:30
Der Glaube an einen Gott hat sich in meinem Herzen tief verankert!
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Musik'
kath.net-Interview mit dem christlichen Musiker Thomas Enns, ehemaliger Top-Ten-Kandidat bei der Casting Show DSDS (Deutschland sucht den Superstar). Von Verena Buchhas

Linz (kath.net)
kath.net: Welche Rolle spielt der Glaube an Gott in deinem Leben?

Thomas Enns:
Ich glaube an den dreieinigen Gott, ohne den es kein Leben geben würde. Er ist das Licht, die Liebe und die Hoffnung die mich am Leben hält. Jeden Atemzug nehme ich, weil Er ihn mir schenkt. Ich liebe es Ihn Tag für Tag näher kennenlernen zu dürfen. Jeden Schritt geht Er an meiner Seite, und ich bin dankbar, dass dieser heilige Gott sich nahbar gemacht hat durch seinen Sohn Jesus.

kath.net: Wie hast du die Zeit als Top Ten-Kandidat bei der Casting-Show DSDS (Deutschland sucht den Superstar) erlebt?

Werbung
christenverfolgung


Enns:
Ich blicke dankbar auf diese Zeit zurück. Ich durfte etwas erleben was vielen Menschen verwehrt bleibt. Der Blick hinter die Kulisse einer LIVE-Show, das Gefühl des Augenblicks wenn du vor Millionen von Zuschauern ins Rampenlicht trittst.

Es war eine atemberaubende Zeit, die meinen Horizont erweitert hat.

Meine Träume und Visionen sind seitdem größer den je, und der Glaube an einen Gott, dem nichts unmöglich ist, hat sich in meinem Herzen tief verankert.

kath.net: Du bist Teil der Band „Könige & Priester“. Was ist euer musikalisches Anliegen?

Enns:
Die Band „Koenige & Priester“ ist aus der überkonfessionellen Jugendarbeit B.A.S.E. in Köln entstanden. Mein Bruder Jonathan Enns (auch DSDS-Finalist 2007) hatte diese Jugendgottesdienste, nicht nur für Jugendliche, kurz nach der RTL-Show in Leben gerufen. Uns gibt es nun seit über acht Jahren. Unser Ziel ist Menschen zu ermutigen ihren Glauben furchtlos zu leben.

„EINS SEIN - damit eine junge Generation Jesus kennenlernt“, so lautet unser Visions-Statement.

Die Songs die wir schreiben entstehen aus dieser Vision. Sie drücken unsere Sehnsucht nach Liebe, Einheit und gegenseitigen Respekt aus.

kath.net: Du bist Leiter dieser überkonfessionellen Jugendarbeit. Wie sind die B.A.S.E Gottesdienste gestaltet?

Enns:
Wir haben mittlerweile über 100 Mitarbeiter, ohne die wir so große Gottesdienste nicht auf die Beine stellen könnten. Wir alle arbeiten ehrenamtlich. Fast alle Konfessionen sind im Team vertreten. Die Gottesdienste finden in lokalen Eventhallen wie der Essigfabrik oder dem Kölner EWerk statt.Für 2000 Jugendliche brauch man nun mal viel Platz.

Im Sommer planen wir dieses Jahr zum ersten Mal ein Open Air auf dem Roncalliplatz.

Demnächst erscheint die CD von „Könige & Priester“ – welche Songs erwarten uns?

Enns: Man sollte sich bei unserem gleichnamiges Debütalbum erst einmal auf Pop/Rock einstellen.

Die Songs haben wir aus dem Leben heraus geschrieben.

Wir haben Dinge beim Namen genannt und haben in die Zukunft geblickt, wissend, dass der Gott des Universums, an unserer Seite ist. Die offizielle VÖ ist am 03.07. Man kann das Album über iTunes, Amazon oder auch im Handel erwerben.

www.koenigeundpriester.de

www.solid-base.de

Termin: OPEN- AIR- B.A.S.E. Jugendgottesdienst
12.09. - 19:30Uhr - Köln Roncalliplatz (beim Kölner Dom) - EINTRITT FREI - Mit dabei: Pfarrer Norbert Fink - Lothar Kosse - Koenige&Priester


Koenige & Priester - Poiema - Du bist ein Kunstwerk




Koenige & Priester - Nah an dein Herz, Jesus




Koenige & Priester - Du machst alles neu




Koenige & Priester - Was kein Auge je gesehen hat





Foto Thomas Enns (c) Thomas Enns/Könige und Priester

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Bischof von Graz-Seckau möchte Pfr. Roger Ibounigg rauswerfen! (95)

Wiener Theologe Tück: Papst Franziskus spricht zu oft vom Teufel (51)

Gebet kann Dinge verändern! (33)

Schönborn: Öffnung des Priesteramtes löst nicht alle Probleme (30)

Papst fordert Loyalität von seinen Diplomaten (25)

Als 10.000 Menschen für Sebastian Kurz beteten (21)

Paderborn: Keine Heimatprimiz für Priester der Petrusbruderschaft? (20)

Die ‚inkulturierte Liturgie’ (19)

Traditionsorientierter Schwesternorden de facto aufgelöst (17)

Hilflos vor den Erfolgen der Grünen (16)

Dialog mit Ideologen? (16)

Vom Missbrauch der Steuer des Kirchenvolkes (14)

„Gehen Sie auch zum Vulven-Malen, Herr Bischof?“ (12)

Kasper: „Deutschland nicht der allerlebendigste Teil der Weltkirche“ (12)

Causa Teenstar: Parlament beschließt Verbot von schulfremden Personen (10)