29 Mai 2015, 13:17
Römisches 'Geheimtreffen' - Alles wurde bezahlt
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Bischofssynode'
"Geheim"-Treffen einiger Bischöfe aus Deutschland, Schweiz und Frankreich in Rom. Statt "Theologie des Leibes" soll jetzt eine "Theologie der Liebe" propagiert werden. Ausgewählten Journalisten wurden alle Reisekosten erstattet.

Rom (kath.net)
Das "Geheim"-Treffen einiger Bischöfe aus Deutschland, Schweiz und Frankreich vom vergangenen Montag in Rom sorgt weiter für Diskussionen. Vergangene Woche hatte die französische Zeitung Le Figaro als erstes Medium vom Treffen berichtet. Erst deutlich danach wurden von den verschiedenen Pressestellen Informationen nachgereicht. Inzwischen liegen weitere Details zum Treffen vor. In der kath.net vorliegenden Einladung an die Teilnehmer heißt es, dass es sich um eine "geschlossene Veranstaltung" handle, die für Journalisten "den Charakter eines Hintergrundgespräches" habe. Besonders interessant ist, dass die Bischofskonferenzen die Kosten für die Reise und Übernachtung von allen Teilnehmern (auch der Journalisten) bezahlt haben. Die drei Themen, die behandelt wurden, waren "Jesu Wort zur Ehescheidung. Überlegungen zu einer katholischen Bibelhermeneutik", "Sexualität als Ausdruck der Liebe. Überlegungen zu einer Theologie der Liebe" und "Geschenk des eigenen Lebens. Überlegungen zu einer Theologie der Biographie." Bemerkenswerte im vorliegenden Vorbereitungstext ist, dass mit keinem einzigen Wort die kirchliche Theologie des Leibes, die von Johannes Paul II. jahrelang propagiert wurde und Bestandteil der kirchlichen Lehre ist, erwähnt wird. Stattdessen heißt es dann wörtlich: "Erforderlich ist eine neu entwickelte Theologie der Liebe, die an die Tradition der moraltheologischen Unterscheidungsfähigkeit anknüpft und neue Einsichten der Anthropologie wie der Soziologie integriert.

Werbung
messstipendien


Was mit "Theologie der Liebe" gemeint ist, dürfte ein genauer Blick auf die Teilnehmer des Treffens zeigen. Dort war unter anderem Pater Andreas Batlogg, der in München bereits bei Homo-"Gottesdiensten" zelebriert hat. Laut einem Bericht der Münchner Kirchennachrichten würde Batlogg auch ein homosexuelles Paar segnen.

Moderiert wurde die Veranstaltung übrigens von Pater Bernd Hagenkord, Leiter der deutschsprachigen Abteilung von "Radio Vatikan" und von Francine Charoy.

Die englischsprachige Zeitung ("National Catholic Register") hat inzwischen eine Liste der Teilnehmer veröffentlicht:

Bishops:

Cardinal Reinhard Marx, president of the German Bishops’ Conference, Archbishop of Munich and Freising

Archbishop Georges Pontier, president of the French Bishops’ Conference, Archbishop of Marseille

Bishop Markus Büchel, president of the Swiss Bishops’ Conference, Bishop of St. Gallen

Bishop Franz-Josef Bode of Osnabrück, Germany

Bishop Heiner Koch of Dresden-Meißen, Germany

Bishop Felix Gmür of Basel, Switzerland

Bishop Jean-Marie Lovey of Sitten, Switzerland

Bishop Bruno Ann-Marie Feillet of Reims, France

Bishop Jean-Luc Brunin of Le Havre, France

PROFESSORS/PRIESTS:

Father Hans Langendörfer SJ, secretary general, German Bishops Conference

Father Hans Zollner SJ, professor of psychology, vice-rector, Pontifical Gregorian University

Father Achim Buckenmaier, professor of dogmatic theology in the "Akademie für die Theologie des Volkes Gottes" Institute of the Pontifical Lateran University, Rome; consultor to the Pontifical Council for Promoting the New Evangelization

Father Andreas R. Batlogg SJ, professor of philosophy and theology, chief editor Stimmen der Zeit

Father Alain Thomasset SJ, professor of moral theology at Centre Sèvres, France

Father Humberto Miguel Yañez SJ, dean of moral theology, Pontifical Gregorian University

Father Eberhard Schockenhoff, professor of moral theology at the Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Germany

Father Philippe Bordeyne, professor of theology, Institut Catholique de Paris

Professor Thomas Söding, professor of biblical theology at Ruhr-Universität Bochum, Germany

Professor Werner G. Jeanrond, theologian, Master of St Benet’s Hall, Oxford, England

Professor François Xavier Amherdt, theologian, University of Fribourg, Switzerland

Professor Erwin Dirscherl, dogmatic theologian, University of Regensburg, Germany

Professor Monique Baujard, director, Service National Famille et Société at the French bishops’ conference

Professor Eva Maria Faber, dogmatic and fundamental theologian and rector of Chur Theological College, Switzerland

Professor Thierry Collaud, theologian, University of Fribourg, Switzerland

Professor Francine Charoy, professor of moral theology, Institut Catholique de Paris

Professor Anne-Marie Pelletier, biblicist at the European Institute of Science of Religions (IESR)

OTHER:

Msgr. Markus Graulich SDB, prelate auditor of the tribunal of the Roman Rota

Marco Impagliazzo, President of Sant’Egidio lay community

MEDIA:

Simon Hehli, journalist, Neue Zürcher Zeitung

Tilmann Kleinjung, ARD television correspondent

Michael Bewerunge, ZDF television correspondent

Jörg Bremer, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Vatican and Italy correspondent

Frédéric Mounier, correspondent, La Croix, Catholic daily, France

Marco Ansaldo, journalist, La Repubblica (Italian daily)

Antoine-Marie Izoard, director, I-Media French Catholic news agency, Rome

Father Bernd Hagenkord SJ, director of Vatican Radio (German edition)

Zur Dokumentation: Auszüge aus der Einladung










Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Die ewige Erlösung vieler Seelen steht auf dem Spiel! (121)

Hütet euch vor den rigiden und versteiften Christen! (71)

„Einige junge Leute sind mit Lehre der Kirche nicht einverstanden“ (46)

Schick: Eucharistiegemeinschaft ist nicht die wichtigste Ökumenefrage! (42)

Der Rassismus des Emmanuel Macron (40)

Cupich: Keine Kommunion für Homo-Paare ‚ist nicht unsere Politik’ (38)

Die 12 Tricks des Anti-Christen, um Seelen zu stehlen (37)

Papst: "Wenn ihr so eine Sache seht, sofort zum Bischof!" (34)

Jugendliche aus Panama schenken Papst Weltjugendtag-Kreuzanhänger (26)

„Wie geht es der Kirche? Wie immer: Der Teufel stürmt gegen sie an“ (26)

Und nochmals 50.000 Euro für 'Schlepperkönig' und 'Team Umvolkung' (25)

Jugendsynode: Jesuitengeneral Sosa, Multikulti, sexuelle Orientierung (25)

Von der staatlichen Vereinigung der Kirchensteuerzahler abgemeldet! (23)

Burger: „Wie können wir als Kirche überhaupt noch weitermachen?“ (22)

„Schleichende Rekatholisierung der CDU“? (19)